Maßnahme 03.2 Forcierung d. Risikokomm. u. Kooperation im Naturgefahren- u. Katastrophenmanagement inkl. flächendeck. Gefahrenzonenplanung u. Genderaspekt

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Details zu Kennzahl: Deckungsgrad der aktuellen Gefahrenzonenpläne/Abflussuntersuchungen [%]

  • Istzustand: 95,00 [%]
  • Zielzustand: = 95

Maßnahmenmeilenstein 1: teilweise erreicht: Details zu Meilenstein: Die Naturgefahrenplattform (EXPERTISE.AT) – mit 20 % Anteil Naturgefahrenexpertinnen – legt dem Nationalrat bis 31.12.2013 den ersten Statusbericht „Naturgefahrenmanagement in Österreich“ vor

  • Istzustand: Aktionsprogramm "Naturgefahrensicheres Österreich" 2013 im Ministerrat beschlossen
  • Zielzustand: Die Naturgefahrenplattform (EXPERTISE.AT) – mit 20 % Anteil Naturgefahrenexpertinnen – legt dem Nationalrat bis 31.12.2013 den ersten Statusbericht „Naturgefahrenmanagement in Österreich“ vor

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 1

Maßnahmenkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Deckungsgrad der aktuellen Gefahrenzonenpläne/Abflussuntersuchungen [%]

  • Zielzustand (2013) = 95
  • Istzustand (2013): 95,00 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

90

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Deckungsgrad Gefahrenzonenplanungen: 90 % (zu Indikator 1)


Quelle

BMLFUW

Berechnungsmethode

Jährliche Abschätzung der Schutzfunktionalität (Bezirksrahmenplanung) unterlegt mit Erfahrungswerten aus praktischen Projektdurchführungen

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 1

Maßnahmenmeilenstein 1: teilweise erreicht: Die Naturgefahrenplattform (EXPERTISE.AT) – mit 20 % Anteil Naturgefahrenexpertinnen – legt dem Nationalrat bis 31.12.2013 den ersten Statusbericht „Naturgefahrenmanagement in Österreich“ vor

  • Zielzustand : Die Naturgefahrenplattform (EXPERTISE.AT) – mit 20 % Anteil Naturgefahrenexpertinnen – legt dem Nationalrat bis 31.12.2013 den ersten Statusbericht „Naturgefahrenmanagement in Österreich“ vor
  • Istzustand (2013): Aktionsprogramm "Naturgefahrensicheres Österreich" 2013 im Ministerrat beschlossen

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2013

Ausgangspunkt der Planung

Die Naturgefahrenplattform „EXPERTISE.AT“ ist – mit einem Anteil von 15 % Naturgefahrenexpertinnen – konstituiert (zu Indikator 2)