Wirkungsziel 40.2 Erhöhung der Attraktivität des Wirtschaftsstandortes

zugeordnete Maßnahmen zugeordnete Vorhaben

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Halten der Betriebsansiedlungen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 228 [Anzahl]
    • Zielzustand: 183
    • Oberer Schwellenwert: 265
    • Unterer Schwellenwert: 180
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Grafischer Maximalwert: 265


Quelle

Jährlicher Geschäftsbericht der Austrian Business Agency

Berechnungsmethode

Median über die Anzahl der durch Vermittlung der ABA erzielten Betriebsansiedelungen der letzten 10 Jahre [2002 - 2011]

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: nicht erreicht: Beschäftigtenanzahl bei neuen Betriebsansiedelungen halten [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 1479 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1822
    • Oberer Schwellenwert: 2050
    • Unterer Schwellenwert: 1800
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Grafischer Maximalwert: 2050


Quelle

Jährlicher Geschäftsbericht der Austrian Business Agency

Berechnungsmethode

Median über die Zahl der neu geschaffenen Arbeitsplätze in durch Vermittlung der ABA angesiedelten Unternehmen [Betriebsansiedelungen] der letzten 10 Jahre [2002 - 2011]

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: teilweise erreicht: Lehrlingszahl unter Berücksichtigung der demographischen Entwicklung [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: teilweise erreicht
    • Istzustand: 35,1 [%]
    • Zielzustand: 37,9
    • Oberer Schwellenwert: 45,5
    • Unterer Schwellenwert: 30,2
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Grafischer Maximalwert: nicht vorhanden


Quelle

Lehrlingsstatistik der WKO

Berechnungsmethode

Prozentueller Anteil der Lehrlinge am Altersjahrgang der 15. Jährigen jeweils zum 31.12.