Wirkungsziel 30.1 Erhöhung des Bildungsniveaus der Schülerinnen und Schüler

zugeordnete Maßnahmen zugeordnete Vorhaben

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Abschlussquote in der Sekundarstufe II (letzter verfügbarer Wert SJ 2011/12) [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 87,8 [%]
    • Zielzustand: 87,1
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur" zu "Bundesministerium für Bildung und Frauen"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 88,4 [%]
    • Zielzustand: 88,9
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 87,8 [%]
    • Zielzustand: 89
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2016
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Bildung und Frauen" zu "Bundesministerium für Bildung"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 89,0 [%]
    • Zielzustand: 89
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 88,0 [%]
    • Zielzustand: 89
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Bildung" zu "Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 89,4
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2025, Zielzustand: 93

Erläuterung der Entwicklung

Zur Beurteilung des Zielwerts wurde auf Grund der teilweise gesetzlich festgelegten Zeitläufe (Bildungsdokumentation) und der sich daraus ergebenden Datenaktualität als zuletzt verfügbarer Ist-Wert jener des Schuljahres 2011/12 herangezogen. Dieser Wert (88,4%) bedeutet einen leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahr und liegt geringfügig unter dem Ziel-Wert des Schuljahres 2013/14 von 88,9%. Auf Grund des geringen Ausmaßes des Rückgangs und des Trends der vergangenen Jahre wird in Verbindung mit den durch das Ressort gesetzten Maßnahmen eine weiterhin positive Entwicklung erwartet.

Grafischer Maximalwert: 99


Quelle

STATISTIK AUSTRIA, Bildungsdokumentation, Bildungsstandregister

Berechnungsmethode

Alle Personen, die erstmals einen Abschluss einer Schulform der Sekundarstufe II erreicht haben ÷ Altersgleiche Wohnbevölkerung, berechnet als durchschnittliche Größe eines Altersjahrgangs der 18-20-jährigen Wohnbevölkerung

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: zur Gänze erreicht: Jugendliche in weiterer Ausbildung, nach Erfüllung der Schulpflicht (letzter verfügbarer Wert SJ 2011/12) [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 94 [%]
    • Zielzustand: 93
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur" zu "Bundesministerium für Bildung und Frauen"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 93,6 [%]
    • Zielzustand: 93,5
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 93,6 [%]
    • Zielzustand: 93,7
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2016
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Bildung und Frauen" zu "Bundesministerium für Bildung"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 93,8 [%]
    • Zielzustand: 93,8
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 93,8 [%]
    • Zielzustand: 94,2
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Bildung" zu "Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 94,4
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2025, Zielzustand: 96

Erläuterung der Entwicklung

Zur Beurteilung des Zielwerts wurde auf Grund der teilweise gesetzlich festgelegten Zeitläufe (Bildungsdokumentation) und der sich daraus ergebenden Datenaktualität als zuletzt verfügbarer Ist-Wert jener des Schuljahres 2012/13 herangezogen. Dieser Wert (93,6%) bedeutet einen Anstieg gegenüber dem Vorjahr und liegt schon im Schuljahr 2012/13 über dem Ziel-Wert des Schuljahres 2013/14 von 93,5%. Der angestrebte Zielzustand konnte daher zur Gänze erreicht werden.

Grafischer Maximalwert: 99


Quelle

STATISTIK AUSTRIA, Bildungsdokumentation

Berechnungsmethode

Jugendliche, die im Vorjahr zum Vergleichsjahr ihre Schulpflicht erfüllt haben und im Vergleichsjahr einen Schulbesuch aufweisen ÷ Alle Jugendliche, die im Vorjahr des Vergleichjahres die Schulpflicht erfüllt haben

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: überwiegend erreicht: Quote der Aufstiegsberechtigten (letzter verfügbarer Wert SJ 2012/13) [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 93,3 [%]
    • Zielzustand: 94,2
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur" zu "Bundesministerium für Bildung und Frauen"
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 93,3 [%]
    • Zielzustand: 94,4
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 94,6 [%]
    • Zielzustand: 94,5
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2016
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Bildung und Frauen" zu "Bundesministerium für Bildung"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 94,1 [%]
    • Zielzustand: 94,5
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 93,0 [%]
    • Zielzustand: 94,7
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Bildung" zu "Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 94,7
    • Oberer Schwellenwert: 99
    • Unterer Schwellenwert: 85
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2025, Zielzustand: 96

Erläuterung der Entwicklung

Zur Beurteilung des Zielwerts wurde auf Grund der teilweise gesetzlich festgelegten Zeitläufe (Bildungsdokumentation) und der sich daraus ergebenden Datenaktualität als zuletzt verfügbarer Ist-Wert jener des Schuljahres 2012/13 herangezogen. Dieser Wert (93,3%) bedeutet einen Rückgang gegenüber dem Vorjahr und liegt unter dem Ziel-Wert des Schuljahres 2013/14 von 94,4%. Die Rückentwicklung ist mehrheitlich auf die Situation an den Berufsschulen zurückzuführen, die ganz besonders von den Auswirkungen des demografischen Trends des Rückgangs der Altersgruppe der 10-14jährigen betroffen sind.

Grafischer Maximalwert: 99


Quelle

BMBF, STATISTIK AUSTRIA Bildungsdokumentation

Berechnungsmethode

Summe aller SchülerInnen ab der 5. Schulstufe, die beim Abschluss des Vergleichs-Schuljahres eine Aufstiegsberechtigung bzw. einen erfolgreichen Abschluss einer Schulform aufwiesen ÷ Summe aller SchülerInnen ab der 5.Schulstufe im Vergleichsjahr