Wirkungsziel 16.1 Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit Österreichs mit einem weiter optimierten Steuersystem im internat. Kontext mit Aufkommensrelevanz

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überwiegend erreicht: Platzierung Österreich im Weltbank-Ranking [Platzierung]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 77 [Platzierung]
    • Zielzustand: 99
    • Oberer Schwellenwert: 72
    • Unterer Schwellenwert: 104
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 79 [Platzierung]
    • Zielzustand: 77
    • Oberer Schwellenwert: 72
    • Unterer Schwellenwert: 104
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 72 [Platzierung]
    • Zielzustand: 77
    • Oberer Schwellenwert: 72
    • Unterer Schwellenwert: 104
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 74 [Platzierung]
    • Zielzustand: 72
    • Oberer Schwellenwert: 72
    • Unterer Schwellenwert: 104
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 42 [Platzierung]
    • Zielzustand: 72
    • Oberer Schwellenwert: 1
    • Unterer Schwellenwert: 190
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: [Platzierung]
    • Zielzustand: 42
    • Oberer Schwellenwert: nicht vorhanden
    • Unterer Schwellenwert: nicht vorhanden
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2019, Zielzustand: 39

Erläuterung der Entwicklung

Der Istzustand 2011 (Platz 104) sowie der Zielzustand 2013 (Platz 99) basieren auf dem Teilbericht „Ease of paying taxes ranking“. Um eine bessere Übersichtlichkeit zu erreichen, wurde ab dem BFG 2014 für die Kennzahl jener Bericht verwendet, der die Summe aller "Teilberichte" darstellt ("Overall Paying Taxes ranking"). In diesem Bericht betrug Österreichs Platzierung 77. Bis zu weiteren klaren legistischen Maßnahmen, ist es Ziel, diesen Platz zu halten. Der Istzustand 2014 lag um 2 Positionen schlechter als geplant. Es muss erwähnt werden, dass mit der 2014 eingesetzten Steuerreformkommission eine Steuerreform geplant wird, die sich 2016 auch in der Reihung niederschlagen soll.

Grafischer Maximalwert: 72


Quelle

„Paying Taxes 2013-The global picture“ – Seite 146 und „Paying Taxes 2014-The global picture“ - Seite 165; PricewaterhouseCoopers (PwC) in Kooperation mit der Weltbank und der International Finance Corporation (IFC)

Berechnungsmethode

„Paying Taxes 2013-The global picture“ – Seite 146 und „Paying Taxes 2014-The global picture“ - Seite 165; PricewaterhouseCoopers (PwC) in Kooperation mit der Weltbank und der International Finance Corporation (IFC)

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben