Wirkungsziel 44.1 Nachhaltig geordnete öffentliche Haushalte von Bund, Ländern und Gemeinden zur Sicherstellung des gesamtwirtschaftlichen Gleichgewichts

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht Details zu Kennzahl: Maastricht-Defizit Länder inkl. Wien [% des BIP]

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht Details zu Kennzahl: Maastricht-Defizit Gemeinden [% des BIP]

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht Details zu Kennzahl: Maastricht-Defizit Bund [% des BIP]


Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Maastricht-Defizit Länder inkl. Wien [% des BIP]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: -0,13 [% des BIP]
    • Zielzustand: -0,4
    • Oberer Schwellenwert: 0
    • Unterer Schwellenwert: -0,3
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: -0,07 [% des BIP]
    • Zielzustand: -0,29
    • Oberer Schwellenwert: 0
    • Unterer Schwellenwert: -0,66
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 0,01 [% des BIP]
    • Zielzustand: -0,14
    • Oberer Schwellenwert: 0
    • Unterer Schwellenwert: -0,3
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2017, Zielzustand: 0

Erläuterung der Entwicklung

Es handelt sich um vorläufige Werte, die von Statistik Austria für die Märznotifikation an die EK ermittelt wurden. Das Ziel von -0,29% des BIP wurde demgemäß von den Ländern inklusive Wien übererfüllt. Das endgültige Ergebnis liegt erst mit der Berichtslegung der Bundesanstalt Statistik Austria im September vor.

Grafischer Maximalwert: 0


Quelle

STATISTIK AUSTRIA. Erstellt am 30.03.2015. Daten gemäß ESVG 2010. Die Daten sind vorläufig und werden erst mit dem Bericht von STATÖ Ende September anlässlich der September-Notifikation endgültig.

Berechnungsmethode

Europäisches System Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Maastricht-Defizit Gemeinden [% des BIP]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 0,07 [% des BIP]
    • Zielzustand: 0
    • Oberer Schwellenwert: 0,2
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 0,06 [% des BIP]
    • Zielzustand: 0
    • Oberer Schwellenwert: 0,1
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 0,06 [% des BIP]
    • Zielzustand: 0
    • Oberer Schwellenwert: 0,01
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2017, Zielzustand: 0

Erläuterung der Entwicklung

Es handelt sich um vorläufige Werte, die von Statistik Austria für die Märznotifikation an die EK ermittelt wurden. Das Ziel - ein ausgeglichener Maastricht-Saldo - wurde demgemäß von den Gemeinden übererfüllt. Das endgültige Ergebnis liegt erst mit der Berichtslegung der Bundesanstalt Statistik Austria im September vor.

Grafischer Maximalwert: 0,1


Quelle

STATISTIK AUSTRIA. Erstellt am 30.03.2015. Daten gemäß ESVG 2010. Die Daten sind vorläufig und werden erst mit dem Bericht von STATÖ Ende September anlässlich der September-Notifikation endgültig.

Berechnungsmethode

Europäisches System Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Maastricht-Defizit Bund [% des BIP]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: -1,57 [% des BIP]
    • Zielzustand: -2,4
    • Oberer Schwellenwert: 0
    • Unterer Schwellenwert: -2,7
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: -1,01 [% des BIP]
    • Zielzustand: -1,29
    • Oberer Schwellenwert: 0
    • Unterer Schwellenwert: -2,33
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: -0,57 [% des BIP]
    • Zielzustand: -0,58
    • Oberer Schwellenwert: 0
    • Unterer Schwellenwert: -2,7
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2017, Zielzustand: 0

Erläuterung der Entwicklung

Es handelt sich um vorläufige Werte, die von Statistik Austria für die Märznotifikation an die EK ermittelt wurden. Das endgültige Ergebnis liegt erst mit der Berichtslegung der Bundesanstalt Statistik Austria im September vor. Das Ziel -1,29% des BIP wurde nach den vorläufigen Werten bereinigt um die nach ÖStP nicht anzurechnenden Ausgaben für Finanzmarktstabilisierung übererfüllt.

Grafischer Maximalwert: 0


Quelle

STATISTIK AUSTRIA. Erstellt am 30.03.2015. Daten gemäß ESVG 2010. Die Daten sind vorläufig und werden erst mit dem Bericht von STATÖ Ende September anlässlich der September-Notifikation endgültig

Berechnungsmethode

Europäisches System Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG)

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben