Wirkungsziel 11.1 Beibehaltung des hohen Niveaus der Inneren Sicherheit

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht Details zu Kennzahl: Subjektives Sicherheitsgefühl [%]

Wirkungszielkennzahl 2: überwiegend erreicht Details zu Kennzahl: Better Life Index [Platzierung]

Wirkungszielkennzahl 3: überplanmäßig erreicht Details zu Kennzahl: Gesamtkriminalität [Anzahl]


Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Subjektives Sicherheitsgefühl [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 93 [%]
    • Zielzustand: 80
    • Oberer Schwellenwert: 100
    • Unterer Schwellenwert: 70
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 92 [%]
    • Zielzustand: 90
    • Oberer Schwellenwert: 98
    • Unterer Schwellenwert: 80
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 88 [%]
    • Zielzustand: 90
    • Oberer Schwellenwert: 98
    • Unterer Schwellenwert: 80
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 92 [%]
    • Zielzustand: 90
    • Oberer Schwellenwert: 98
    • Unterer Schwellenwert: 80
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 92 [%]
    • Zielzustand: 90
    • Oberer Schwellenwert: 98
    • Unterer Schwellenwert: 80
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 90
    • Oberer Schwellenwert: 98
    • Unterer Schwellenwert: 80
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2019, Zielzustand: 90

Erläuterung der Entwicklung

Das subjektive Sicherheitsgefühl der österreichischen Bevölkerung liegt seit Beginn der systematischen Erhebung im Jahr 2011 konstant über 90%. 9 von 10 Bürgern fühlen sich sicher. Das Ziel 2014 wurde mit 92% überplanmäßig erreicht.

Grafischer Maximalwert: 98


Quelle

Umfrage zur subjektiven Sicherheit des BM.I durchgeführt von GfK Austria

Berechnungsmethode

Fragestellung: „Wie sicher fühlen Sie sich an dem Ort, an dem Sie leben?“; Skala: 1 – 5 (1 = sehr sicher, 5 = gar nicht sicher); Auswertung der Antwortkategorien „sehr sicher“ und „eher sicher“; repräsentative Stichprobe der österreichischen Gesamtbevölkerung (2011 auf Basis n=1.200, ab 2012 auf Basis n=2.400 gewichtete Interviews)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: überwiegend erreicht: Better Life Index [Platzierung]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 7 [Platzierung]
    • Zielzustand: 10
    • Oberer Schwellenwert: 3
    • Unterer Schwellenwert: 88
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 7 [Platzierung]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 1
    • Unterer Schwellenwert: 15
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 5 [Platzierung]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 1
    • Unterer Schwellenwert: 15
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Platzierung]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 1
    • Unterer Schwellenwert: 15
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 6 [Platzierung]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 1
    • Unterer Schwellenwert: 15
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: [Platzierung]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: nicht vorhanden
    • Unterer Schwellenwert: nicht vorhanden
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2019, Zielzustand: 5

Erläuterung der Entwicklung

Österreich nahm im Better Life Index (BLI) in der Kategorie Sicherheit unter den EU-Mitgliedsstaaten den siebten Rang ein und bestätigte somit die Platzierung des Vorjahres. Der Zielzustand für 2014 wurde somit knapp nicht erreicht.

Grafischer Maximalwert: 1


Quelle

Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD) Better Life Index

Berechnungsmethode

Mordrate und Übergriffsrate, Vergleich der EU-Mitgliedsstaaten

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: überplanmäßig erreicht: Gesamtkriminalität [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 6960,00 [Anzahl]
    • Zielzustand: 7900
    • Oberer Schwellenwert: 6800
    • Unterer Schwellenwert: 8000
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 6779 [Anzahl]
    • Zielzustand: 7000
    • Oberer Schwellenwert: 6500
    • Unterer Schwellenwert: 7500
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 6646 [Anzahl]
    • Zielzustand: 7000
    • Oberer Schwellenwert: 6500
    • Unterer Schwellenwert: 7500
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2016, Zielzustand: 6900

Erläuterung der Entwicklung

Die Kennzahl der Gesamtkriminalität ist eine Kriminalitätsbelastungszahl und wird als Häufigkeitskennzahl pro 100.000 Einwohner für ein bestimmtes Jahr ausgewiesen. Die langfristige Perspektive der Kriminalitätsentwicklung mit dem Durchschnitt der letzten 10 Jahre lässt ein kontinuierliches Sinken der Anzahl angezeigter strafbarer Handlungen erkennen. Der Zielzustand 2014 wurde überplanmäßig erreicht.

Grafischer Maximalwert: 6500


Quelle

Kriminalstatistik des BM.I

Berechnungsmethode

Anzahl angezeigter strafbarer Handlungen (inklusive Straßenverkehr) * 100.000 / Anzahl der EinwohnerInnen; Durchschnitt der letzten 10 Jahre

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben