Maßnahme 01.2 Geschlechtergerechte Beschickung von Gremien

zugeordnete Wirkungsziele zugeordnete Vorhaben

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Details zu Kennzahl: Anzahl der Universitätsräte, die <40% Frauenanteil haben [%]

  • Istzustand: 0,00/22 [%]
  • Zielzustand: = 0

Maßnahmenkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Details zu Kennzahl: Frauenanteil im Board der AQ Austria [%]

  • Istzustand: 50,00 [%]
  • Zielzustand: >= 45

Maßnahmenkennzahl 3: überplanmäßig erreicht: Details zu Kennzahl: Frauenanteil im Kuratorium der AQ Austria [%]

  • Istzustand: 60,00 [%]
  • Zielzustand: >= 45

Maßnahmenkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Details zu Kennzahl: Frauenanteil in der Generalversammlung der AQ Austria [%]

  • Istzustand: 50,00 [%]
  • Zielzustand: >= 45

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 1

Maßnahmenkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Anzahl der Universitätsräte, die <40% Frauenanteil haben [%]

  • Zielzustand (2014) = 0
  • Istzustand (2014): 0,00/22 [%]
  • Anmerkung: positiv bei sinkender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Ausbalancierte Führungsgremien sind nicht nur in der Privatwirtschaft, sondern natürlich auch an Universitäten eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche Organisationen. Ein Gutteil der universitären Führungsgremien hat sich bereits an die ausbalancierte Geschlechterverhältnisse angenähert.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2013

Ausgangspunkt der Planung

4,5

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Anzahl der Universitätsräte, die <40% Frauenanteil haben: 0 von 22 [Berechnung: Absolute Zahl; Quelle: uni:data].


Quelle

uni:data

Berechnungsmethode

Anteil der quotengerecht besetzen universitären Leitungsorgane (Rektorat, Universitätsrat, Senat) an allen universitären Leitungsorganen;

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 2

Maßnahmenkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Frauenanteil im Board der AQ Austria [%]

  • Zielzustand (2014) >= 45
  • Istzustand (2014): 50,00 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Der Zielwert von mindestens 45% ist im Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz festgeschrieben.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

50

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Frauenanteil im Board der AQ Austria: 50% (Stand Anfang 2014) [Berechnung: Anzahl der Frauen : Gesamtzahl der Mitglieder; Quelle: www.akkreditierungsrat.at].


Quelle

Jahresbericht der AQ Austria

Berechnungsmethode

Anteil der Frauen in allen Gremien der AQ Austria (Kuratorium, Board und Generalversammlung) an allen Mitgliedern

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 3

Maßnahmenkennzahl 3: überplanmäßig erreicht: Frauenanteil im Kuratorium der AQ Austria [%]

  • Zielzustand (2014) >= 45
  • Istzustand (2014): 60,00 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Der Zielwert von mindestens 45% ist im Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz festgeschrieben.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

80

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Frauenanteil im Kuratorium der AQ Austria: 60% (Stand Anfang 2014) [Berechnung: Anzahl der Frauen : Gesamtzahl der Mitglieder; Quelle: www.akkreditierungsrat.at].


Quelle

Jahresbericht der AQ Austria

Berechnungsmethode

Anteil der Frauen in allen Gremien der AQ Austria (Kuratorium, Board und Generalversammlung) an allen Mitgliedern;

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 4

Maßnahmenkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Frauenanteil in der Generalversammlung der AQ Austria [%]

  • Zielzustand (2014) >= 45
  • Istzustand (2014): 50,00 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Der Zielwert von mindestens 45% ist im Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz festgeschrieben.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

48

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Frauenanteil in der Generalversammlung der AQ Austria: 48% (Stand Anfang 2014) [Berechnung: Anzahl der Frauen : Gesamtzahl der Mitglieder; Quelle: www.akkreditierungsrat.at].


Quelle

Jahresbericht der AQ Austria

Berechnungsmethode

Anteil der Frauen in allen Gremien der AQ Austria (Kuratorium, Board und Generalversammlung) an allen Mitgliedern;

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme zugeordnete Wirkungsziele