Maßnahme 02.1 Ausbau »Studienchecker« und »ÖH-MaturantInnenberatung« sowie »Studieren probieren«

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Details zu Kennzahl: Anzahl der am Projekt „Studienchecker“ teilnehmenden Schülerinnen und Schüler [Anzahl]

  • Istzustand: 30000,00 [Anzahl]
  • Zielzustand: >= 30000

Maßnahmenkennzahl 2: überwiegend erreicht: Details zu Kennzahl: Anzahl der durch die ÖH betreuten Personen im Rahmen der „ÖH-MaturantenInnenberatung“ sowie "Studieren probieren" [Anzahl]

  • Istzustand: 20195,00 [Anzahl]
  • Zielzustand: >= 22000

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 1

Maßnahmenkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Anzahl der am Projekt „Studienchecker“ teilnehmenden Schülerinnen und Schüler [Anzahl]

  • Zielzustand: >= 30000
  • Istzustand: 30000,00 [Anzahl]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Durch den "Studienchecker" werden Schülerinnen und Schüler durch Bearbeitung von Interessensfragebögen, Information, Selbstreflexion, Diskussion und teilweise Kleingruppenberatungen sowie Praxiskontakte an ihre eigenen Stärken und Interessen im akademischen Umfeld herangeführt. Seit Beginn des Studiencheckers hat sich die Anzahl der jährlich teilnehmenden Schülerinnen und Schüler kontinuierlich gesteigert. Auch 2014 konnte das ambitionierte Zielniveau von 30.000 beratenen Schülerinnen und Schülern erreicht werden. Aufgrund der Studienchecker-Evaluation 2013 wurden am Programm einige Veränderungen vorgenommen. In den Schulen werden seit dem Schuljahr 2014/15 verbesserte Materialien zur Verfügung gestellt, die den Lehrerinnen und Lehrern die Durchführung im Unterricht erleichtern. Der Name des Programms wurde in ‚18plus. Berufs- und Studienchecker‘ geändert, wodurch zum Ausdruck gebracht wird, dass es sich um eine Unterstützung sowohl bei der Studien- als auch bei der Ausbildungs- und Berufswahl handelt.


Quelle

BMWFW

Berechnungsmethode

Absolute Anzahl der am Projekt „Studienchecker“ teilnehmenden Schülerinnen und Schüler (gerundet)

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 2

Maßnahmenkennzahl 2: überwiegend erreicht: Anzahl der durch die ÖH betreuten Personen im Rahmen der „ÖH-MaturantenInnenberatung“ sowie "Studieren probieren" [Anzahl]

  • Zielzustand: >= 22000
  • Istzustand: 20195,00 [Anzahl]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Im Auftrag des BMWFW hält die ÖH laufende Maturantinnen- und Maturantenberatungen ab, mit denen 2013/14 rund 18.000 Schülerinnen und Schüler erreicht wurden. Beim Programm "Studieren probieren" der ÖH wurden in hunderten Terminen rund 2.000 Studieninteressierten Informationen rund ums Studium geboten sowie die begleitete Teilnahme an Vorlesungen mit anschließender Möglichkeit zur Klärung von Fragen ermöglicht. Leider konnte 2013/14 der gesetzte Zielwert nicht ganz realisiert werden, weil der Bekanntheitsgrad von „Studieren probieren“ noch zu gering ist, um für eine Vollauslastung der Termine zu sorgen. Dem wird in Zukunft durch verbesserte Kommunikation des Programms gegengesteuert werden.


Quelle

Bericht der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft

Berechnungsmethode

Anzahl der durch die ÖH betreuten Personen im Rahmen der „ÖH-MaturantenInnenberatung“ sowie "Studieren probieren"