Maßnahme 01.3 Bereitstellung einer aufgabenadäquaten und zeitgemäßen IT-Infrastruktur.

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenmeilenstein 1: überwiegend erreicht: Details zu Meilenstein: Fertigstellung der Erneuerung der Serverinfrastruktur im 1. Quartal 2014.

  • Istzustand: Die neue Serverinfrastruktur wurde im Laufe des Jahres 2014 vollständig implementiert.
  • Zielzustand: Fertigstellung der Erneuerung der Serverinfrastruktur im 1. Quartal 2014.

Maßnahmenmeilenstein 2: überwiegend erreicht: Details zu Meilenstein: Durchgreifende Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur

  • Istzustand: Die neue Netzwerkinfrastruktur wurde im Jahr 2014 konzeptiv vorbereitet und im 1. Quartal 2015 erneuert.
  • Zielzustand: Durchgreifende Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur.

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 1

Maßnahmenmeilenstein 1: überwiegend erreicht: Fertigstellung der Erneuerung der Serverinfrastruktur im 1. Quartal 2014.

  • Zielzustand: Fertigstellung der Erneuerung der Serverinfrastruktur im 1. Quartal 2014.
  • Istzustand: Die neue Serverinfrastruktur wurde im Laufe des Jahres 2014 vollständig implementiert.

Erläuterung der Entwicklung

Die durch die Bundesministeriengesetz-Novelle 2014 erforderlichen Anpassungen (Abgabe der Sektion Familie und Jugend und Zusammenlegenung mit dem ehemaligen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung) hatten vorrangige Priorität und führten zu geringen zeitlichen Abweichungen gegenüber der ursprünglichen Planung. Die Umsetzung der Servererneuerung ist mittlerweile aber vollständig abgeschlossen und durch Ausfallstests einer Prüfung unterzogen worden.

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 2

Maßnahmenmeilenstein 2: überwiegend erreicht: Durchgreifende Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur

  • Zielzustand: Durchgreifende Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur.
  • Istzustand: Die neue Netzwerkinfrastruktur wurde im Jahr 2014 konzeptiv vorbereitet und im 1. Quartal 2015 erneuert.

Erläuterung der Entwicklung

Die durch die Bundesministeriengesetz-Novelle 2014 erforderlichen Anpassungen (Abgabe der Sektion Familie und Jugend und Zusammenlegenung mit dem ehemaligen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung) hatten vorrangige Priorität und führten zu geringen zeitlichen Abweichungen gegenüber der ursprünglichen Planung. Die Umsetzung der Netzwerkerneuerung ist mittlerweile aber vollständig abgeschlossen und durch Ausfallstests einer Prüfung unterzogen worden.