Wirkungsziel 31.5 Spitzenforschung und Europäischer Forschungsraum

zugeordnete Maßnahmen zugeordnete Vorhaben

Kennzahlen des Wirkungsziels

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht Details zu Kennzahl: ERC-Grants [Anzahl]

Wirkungszielkennzahl 2: zur Gänze erreicht Details zu Kennzahl: Internationale Mitgliedschaften [Anzahl]

Wirkungszielkennzahl 3: überwiegend erreicht Details zu Kennzahl: EU-Rückfluss-Indikator [%]


Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: ERC-Grants [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 101 [Anzahl]
    • Zielzustand: 70
    • Oberer Schwellenwert: 90
    • Unterer Schwellenwert: 60
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung" zu "Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 119 [Anzahl]
    • Zielzustand: 110
    • Oberer Schwellenwert: 140
    • Unterer Schwellenwert: 90
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 130 [Anzahl]
    • Zielzustand: 120
    • Oberer Schwellenwert: 150
    • Unterer Schwellenwert: 100
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 166 [Anzahl]
    • Zielzustand: 140
    • Oberer Schwellenwert: 200
    • Unterer Schwellenwert: 100
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 205 [Anzahl]
    • Zielzustand: 155
    • Oberer Schwellenwert: 210
    • Unterer Schwellenwert: 100
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft" zu "Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 200
    • Oberer Schwellenwert: nicht vorhanden
    • Unterer Schwellenwert: nicht vorhanden
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 220

Erläuterung der Entwicklung

Die Entwicklung ist positiv. Die ERC Preisträgerinnen und Preisträger weisen einen hohen Grad an Internationalität auf (rd. 70% sind nicht-österreichischer Nationalität). Österreichische ERC-Gastinstitutionen positionieren sich im internationalen Vergleich im guten Mittelfeld (11. Platz EU und zum Rahmenprogramm assoziierte Staaten) und sind (mit einer durchschnittlichen Bewilligungsquote von 13%) überdurchschnittlich erfolgreich.

Grafischer Maximalwert: 140


Quelle

http://www.bmwf.gv.at/startseite/forschung/europaeisch/proviso/publikationen/

Berechnungsmethode

Absolute Zahl

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: zur Gänze erreicht: Internationale Mitgliedschaften [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 31 [Anzahl]
    • Zielzustand: 27
    • Oberer Schwellenwert: 39
    • Unterer Schwellenwert: 20
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung" zu "Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 37 [Anzahl]
    • Zielzustand: 37
    • Oberer Schwellenwert: 39
    • Unterer Schwellenwert: 31
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 37 [Anzahl]
    • Zielzustand: 39
    • Oberer Schwellenwert: 70
    • Unterer Schwellenwert: 20
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 38 [Anzahl]
    • Zielzustand: 37
    • Oberer Schwellenwert: 40
    • Unterer Schwellenwert: 36
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 39

Erläuterung der Entwicklung

Europäische und internationale Forschungsinfrastrukturen setzen hinsichtlich des Zugangs zu ihren Einrichtungen bzw. Daten hohe Standards, bzw. wird der Zugang teilweise auch nur im Wettbewerb vergeben. Durch die internationale Kooperation und den harten Wettbewerb ist eine qualitäts- und leistungsorientierte Ausrichtung der nationalen Forschungscommunity sichergestellt. Die entsprechende Nutzung der Infrastrukturen/Mitgliedschaften wird in den jeweiligen Leistungsvereinbarung seitens des BMWFW festgelegt.

Grafischer Maximalwert: 39


Quelle

BMWFW

Berechnungsmethode

Absolute Zahl

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: überwiegend erreicht: EU-Rückfluss-Indikator [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2,65 [%]
    • Zielzustand: 2,5
    • Oberer Schwellenwert: 3
    • Unterer Schwellenwert: 1
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung" zu "Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft"
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 2,33 [%]
    • Zielzustand: 2,5
    • Oberer Schwellenwert: 3
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2,64 [%]
    • Zielzustand: 2,5
    • Oberer Schwellenwert: 2,7
    • Unterer Schwellenwert: 1,5
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 2,5
    • Oberer Schwellenwert: 2,7
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 2,5
    • Oberer Schwellenwert: 3
    • Unterer Schwellenwert: 1
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft" zu "Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 2,5
    • Oberer Schwellenwert: nicht vorhanden
    • Unterer Schwellenwert: nicht vorhanden
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 2,5

Erläuterung der Entwicklung

Die Werte beschreiben die Rückflussquote in % der EU27/28-Rückflüsse aus dem 7. Rahmenprogramm (2007-2013) und HORIZON 2020 (ab 2014). Die Schwellenwerte spannen die Bandbreite zwischen dem Ausfall aller Rückflüsse im schlechtesten Fall und der deutlichen Überschreitung der „Juste-retour“-Schwelle im Bestfall.

Grafischer Maximalwert: 3


Quelle

FFG

Berechnungsmethode

vertraglich gebundene Förderungen für österreichische Förderwerberinnen bzw. Förderwerber / Gesamte vertraglich gebundene Förderung