Maßnahme 01.2 Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs am Verwaltungsgerichtshof

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenkennzahl 1: überwiegend erreicht: Details zu Kennzahl: Steigerung des Anteils der elektronisch abgewickelten Eingaben und Zustellungen [%]

  • Istzustand: 5,00 [%]
  • Zielzustand: < 10

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 1

Maßnahmenkennzahl 1: überwiegend erreicht: Steigerung des Anteils der elektronisch abgewickelten Eingaben und Zustellungen [%]

  • Zielzustand: < 10
  • Istzustand: 5,00 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Der "Elektronische Rechtsverkehr - ERV" wurde mit Verordnung des Präsidenten des Verwaltungsgerichtshofes über die elektronische Einbringung von Schriftsätzen und Übermittlung von Ausfertigungen von Erledigungen des Verwaltungsgerichtshofes (VwGH-elektronischer-Verkehr-Verordnung - VwGH-EVV), BGBl. II Nr. 360/2014 am 1. Jänner 2015 in Kraft gesetzt. Nach einer diesbezüglichen Erprobung im letzten Quartal 2014 wird sich dieses Wirkungsziel erst in den nächsten Jahren nachhaltig manifestieren.


Quelle

Tätigkeitsbericht des Verwaltungsgerichtshofes 2014

Berechnungsmethode

Anteil der elektronisch Eingaben und Zustellungen gemessen am Gesamtwert mit Jahresende