Wirkungsziel 10.2 Professionelles Informationsmanagement und elektronische Verwaltungsservices für BürgerInnen

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Beantwortungsdauer von BürgerInnenanfragen durch das BürgerInnenservice [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 95 [%]
    • Zielzustand: 80
    • Oberer Schwellenwert: 96
    • Unterer Schwellenwert: 60
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 96 [%]
    • Zielzustand: 96
    • Oberer Schwellenwert: 100
    • Unterer Schwellenwert: 70
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 96 [%]
    • Zielzustand: 96
    • Oberer Schwellenwert: 100
    • Unterer Schwellenwert: 70
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2017, Zielzustand: 95

Erläuterung der Entwicklung

Dank der laufend optimierten Geschäftsprozesse innerhalb des BürgerInnenservice konnte die angestrebte Beantwortungsdauer trotz aufgetretener Anfragespitzen erreicht werden. Das BürgerInnenservice ist bestrebt, trotz abnehmender finanzieller sowie personeller Ressourcen den Istzustand 2015 auch in den Folgejahren zu halten.

Grafischer Maximalwert: 100


Quelle

Bundeskanzleramt, interne Datenbank des BürgerInnenservice

Berechnungsmethode

Erstbeantwortungszeit von BürgerInnenanfragen innerhalb der Sektion VII; prozentueller Anteil der innerhalb von 3 Werktagen beantworteten Anfragen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Gesteigerte Nutzung des Social-Media-Angebotes des Bundeskanzleramtes [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 24300 [Anzahl]
    • Zielzustand: 14630
    • Oberer Schwellenwert: 18000
    • Unterer Schwellenwert: 12000
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 56200 [Anzahl]
    • Zielzustand: 26700
    • Oberer Schwellenwert: 29400
    • Unterer Schwellenwert: 13300
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 61371 [Anzahl]
    • Zielzustand: 29400
    • Oberer Schwellenwert: 61371
    • Unterer Schwellenwert: 13300
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2016, Zielzustand: 32200

Erläuterung der Entwicklung

Wie bereits in der Erläuterung für das Jahr 2014 prognostiziert, sind die Steigerungsraten bei dieser Kennzahl für 2015 moderat. Eine signifikante künftige Reichweitenentwicklung ist nicht absehbar. Der die Kennzahl maßgeblich bestimmende Social-Media-Kanal des Bundeskanzlers a. D., Werner Faymann, wurde bereits eingestellt. Das Bundeskanzleramt hat mit Mai 2016 eine Neupositionierung in Sozialen Netzwerken gestartet. Ziel dabei ist es, das Bundeskanzleramt und seine Dienststellen als Haus zu vermitteln, in dem Menschen für Menschen arbeiten. Service auf Augenhöhe soll für die UserInnen und mit den UserInnen geboten werden.

Grafischer Maximalwert: 35000


Quelle

Interne Datenbank des Bundeskanzleramtes, Facebook

Berechnungsmethode

Registrierte Kontakte im Social Media; durchschnittliche wöchentliche Reichweite

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: überplanmäßig erreicht: Nutzung der Handy-Signatur durch BürgerInnen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 440971 [Anzahl]
    • Zielzustand: 400000
    • Oberer Schwellenwert: 550000
    • Unterer Schwellenwert: 12375
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 586097 [Anzahl]
    • Zielzustand: 550000
    • Oberer Schwellenwert: 750000
    • Unterer Schwellenwert: 650000
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2017, Zielzustand: 1000000

Erläuterung der Entwicklung

Die Handy-Signatur wird, wie die stets steigende Anzahl der hierfür freigeschalteten Mobiltelefone untermauert, von den BürgerInnen sehr gut angenommen: Steigerung der Anzahl aktiver Handysignaturen im Jahr 2015 gegenüber 2014 um rund 33%. Ausschlaggebende Faktoren hierfür sind das stark erweiterte Anwendungsangebot, das mittlerweile in den privaten Bereich der BürgerInnen hineinreicht und das gesteigerte Bewusstsein für einen elektronischen Ausweis bzw. einer elektronischen Identität im Internet.

Grafischer Maximalwert: 700000


Quelle

Statistikauswertung der aktiven Handy-Signaturen

Berechnungsmethode

Anzahl der Mobiltelefone mit freigeschalteter Funktion zur Handy-Signatur

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: zur Gänze erreicht: Dauer der Bereitstellung von Archivalien durch das Österr. Staatsarchiv [h]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 24 [h]
    • Zielzustand: 24
    • Oberer Schwellenwert: 20
    • Unterer Schwellenwert: 25
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 24 [h]
    • Zielzustand: 24
    • Oberer Schwellenwert: 24
    • Unterer Schwellenwert: 48
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 24 [h]
    • Zielzustand: 24
    • Oberer Schwellenwert: 24
    • Unterer Schwellenwert: 48
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2016, Zielzustand: 24

Erläuterung der Entwicklung

Der Zielwert konnte durch die hohe fachliche Qualität der ArchivmitarbeiterInnen erreicht werden. Gegen eine weitere Absenkung der Bereitstellzeit sprechen einerseits die sinkende Zahl der MitarbeiterInnen und andererseits unbeeinflussbare externe Faktoren - z.B. Anzahl und Qualität der Anfragen, Quantität der angefragten Archivalien je Anfrage etc.

Grafischer Maximalwert: 20


Quelle

Bundeskanzleramt, interne Datenbank des Österreichischen Staatsarchivs

Berechnungsmethode

Gesamtdauer zwischen Anforderung und Bereitstellung von Archivalien

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben