Maßnahme 01.2 Steigerung der Väterbeteiligung beim Kinderbetreuungsgeld

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Details zu Kennzahl: Variante 30+6 (Geburten ab 2007) [%]

  • Istzustand: 11,20 [%]
  • Zielzustand: = 13

Maßnahmenkennzahl 2: zur Gänze erreicht: Details zu Kennzahl: Variante 20+4 (Geburten ab 2008) [%]

  • Istzustand: 17,75 [%]
  • Zielzustand: = 20

Maßnahmenkennzahl 3: zur Gänze erreicht: Details zu Kennzahl: Variante 15+3 (Geburten ab 2008) [%]

  • Istzustand: 26,65 [%]
  • Zielzustand: = 28

Maßnahmenkennzahl 4: überwiegend erreicht: Details zu Kennzahl: Variante 12+2 (Geburten ab 2009) [%]

  • Istzustand: 28,11 [%]
  • Zielzustand: = 36

Maßnahmenkennzahl 5: zur Gänze erreicht: Details zu Kennzahl: Variante einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld (Geburten ab 2009) [%]

  • Istzustand: 28,56 [%]
  • Zielzustand: = 28

Maßnahmenkennzahl 6: zur Gänze erreicht: Details zu Kennzahl: Summe aller Varianten [%]

  • Istzustand: 18,12 [%]
  • Zielzustand: = 18

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 1

Maßnahmenkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Variante 30+6 (Geburten ab 2007) [%]

  • Zielzustand (2015) = 13
  • Istzustand (2015): 11,20 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Es wurde über verschiedenste Kanäle über die Bezugsmöglichkeiten der Leistung informiert. Längerfristige Beobachtungen zeigen eine gewisse Schwankungsbreite - was auch die Abweichung von der Zielerreichung begründet. Vermutlich hängt Väterbeteiligung auch von Arbeitsmarktbedingungen ab.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

12,71

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Durch Gewährung von Kinderbetreuungsgeld und verstärkte Bewerbung des Bezugs von Vätern und Information über die verschiedenen Bezugsvarianten soll die Väterbeteiligung erhöht werden.


Quelle

Kinderbetreuungsgeldstatistik/BMFJ

Berechnungsmethode

Väterbeteiligung bei entsprechender Variante

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 2

Maßnahmenkennzahl 2: zur Gänze erreicht: Variante 20+4 (Geburten ab 2008) [%]

  • Zielzustand (2015) = 20
  • Istzustand (2015): 17,75 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Es wurde über verschiedenste Kanäle über die Bezugsmöglichkeiten der Leistung informiert. Längerfristige Beobachtungen zeigen eine gewisse Schwankungsbreite - was auch die Abweichung von der Zielerreichung begründet. Vermutlich hängt Väterbeteiligung auch von Arbeitsmarktbedingungen ab.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

18,68

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Durch Gewährung von Kinderbetreuungsgeld und verstärkte Bewerbung des Bezugs von Vätern und Information über die verschiedenen Bezugsvarianten soll die Väterbeteiligung erhöht werden.


Quelle

Kinderbetreuungsgeldstatistik/BMFJ

Berechnungsmethode

Väterbeteiligung bei entsprechender Variante

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 3

Maßnahmenkennzahl 3: zur Gänze erreicht: Variante 15+3 (Geburten ab 2008) [%]

  • Zielzustand (2015) = 28
  • Istzustand (2015): 26,65 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Es wurde über verschiedenste Kanäle über die Bezugsmöglichkeiten der Leistung informiert. Längerfristige Beobachtungen zeigen eine gewisse Schwankungsbreite - was auch die Abweichung von der Zielerreichung begründet. Vermutlich hängt Väterbeteiligung auch von Arbeitsmarktbedingungen ab.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

27,02

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Durch Gewährung von Kinderbetreuungsgeld und verstärkte Bewerbung des Bezugs von Vätern und Information über die verschiedenen Bezugsvarianten soll die Väterbeteiligung erhöht werden.


Quelle

Kinderbetreuungsgeldstatistik/BMFJ

Berechnungsmethode

Väterbeteiligung bei entsprechender Variante

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 4

Maßnahmenkennzahl 4: überwiegend erreicht: Variante 12+2 (Geburten ab 2009) [%]

  • Zielzustand (2015) = 36
  • Istzustand (2015): 28,11 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Es wurde über verschiedenste Kanäle über die Bezugsmöglichkeiten der Leistung informiert. Längerfristige Beobachtungen zeigen eine gewisse Schwankungsbreite - was auch die Abweichung von der Zielerreichung begründet. Vermutlich hängt Väterbeteiligung auch von Arbeitsmarktbedingungen ab.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

31,57

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Durch Gewährung von Kinderbetreuungsgeld und verstärkte Bewerbung des Bezugs von Vätern und Information über die verschiedenen Bezugsvarianten soll die Väterbeteiligung erhöht werden.


Quelle

Kinderbetreuungsgeldstatistik/BMFJ

Berechnungsmethode

Väterbeteiligung bei entsprechender Variante

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 5

Maßnahmenkennzahl 5: zur Gänze erreicht: Variante einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld (Geburten ab 2009) [%]

  • Zielzustand (2015) = 28
  • Istzustand (2015): 28,56 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Es wurde über verschiedenste Kanäle über die Bezugsmöglichkeiten der Leistung informiert. Längerfristige Beobachtungen zeigen eine gewisse Schwankungsbreite - was auch die Abweichung von der Zielerreichung begründet. Vermutlich hängt Väterbeteiligung auch von Arbeitsmarktbedingungen ab.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

26,93

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Durch Gewährung von Kinderbetreuungsgeld und verstärkte Bewerbung des Bezugs von Vätern und Information über die verschiedenen Bezugsvarianten soll die Väterbeteiligung erhöht werden.


Quelle

Kinderbetreuungsgeldstatistik/BMFJ

Berechnungsmethode

Väterbeteiligung bei entsprechender Variante

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 6

Maßnahmenkennzahl 6: zur Gänze erreicht: Summe aller Varianten [%]

  • Zielzustand (2015) = 18
  • Istzustand (2015): 18,12 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Es wurde über verschiedenste Kanäle über die Bezugsmöglichkeiten der Leistung informiert. Längerfristige Beobachtungen zeigen eine gewisse Schwankungsbreite - was auch die Abweichung von der Zielerreichung begründet. Vermutlich hängt Väterbeteiligung auch von Arbeitsmarktbedingungen ab.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

17,23

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Durch Gewährung von Kinderbetreuungsgeld und verstärkte Bewerbung des Bezugs von Vätern und Information über die verschiedenen Bezugsvarianten soll die Väterbeteiligung erhöht werden.


Quelle

Kinderbetreuungsgeldstatistik/BMFJ

Berechnungsmethode

Väterbeteiligung bei entsprechender Variante

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme zugeordnete Wirkungsziele