Maßnahme 01.2 Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen sowie Forcierung von Anreizsystemen und Bewusstseinsbildung

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Details zu Kennzahl: Reduktion der Treibhausgase (THG) gemäß Treibhausgas-Emissionsinventur für den Nicht-Emissionshandelsbereich [Mio. t CO2-Äquivalente]

  • Istzustand: 48,20 [Mio. t CO2-Äquivalente]
  • Zielzustand: = 50,5

Maßnahmenkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Details zu Kennzahl: Teilnahme an klimaaktiv-Programmen [Anzahl]

  • Istzustand: 28000,00 [Anzahl]
  • Zielzustand: = 24500

Maßnahmenkennzahl 3: überplanmäßig erreicht: Details zu Kennzahl: Anzahl der Kraftfahrzeuge mit alternativen Antrieben [Anzahl]

  • Istzustand: 32241,00 [Anzahl]
  • Zielzustand: = 25000

Maßnahmenkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Details zu Kennzahl: Anzahl zertifizierter SpritspartrainerInnen, AbsolventInnen des Lehrgangs „Jugend-Mobil-Coaches“, etc. [Anzahl]

  • Istzustand: 1250,00 [Anzahl]
  • Zielzustand: = 1200

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 1

Maßnahmenkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Reduktion der Treibhausgase (THG) gemäß Treibhausgas-Emissionsinventur für den Nicht-Emissionshandelsbereich [Mio. t CO2-Äquivalente]

  • Zielzustand (2015) = 50,5
  • Istzustand (2015): 48,20 [Mio. t CO2-Äquivalente]
  • Anmerkung: positiv bei sinkender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Inventurdaten liegen grundsätzlich nur bis zum dem Vorjahr vorhergehenden Jahr vor, d.h. die Emissionen des Jahres 2015 werden erst mit der Inventur vom Jänner 2017 vorliegen. Derzeit liegen Emissionsdaten bis 2014 vor. Es wurde daher für 2015 der Istzustand 2014 angegeben. Die THG-Emissionen ohne LULUCF und abzüglich der Emissionen der Emissionshandelssektoren betrugen im Jahr 2014 48,2 Mio. t CO2-Äquivalent. Laut Zielpfad durften im Jahr 2014 nicht mehr als 51,04 Mio. t emittiert werden, das Ziel wurde klar übertroffen. Auf Grund der vorläufigen Abschätzungen kann davon ausgegangen werden, dass auch der Zielzustand 2015 eingehalten werden kann.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2010

Ausgangspunkt der Planung

52

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Istzustand 2012: 49,9 Mio. Tonnen CO2-Äquivalente


Quelle

THG-Emissionsinventur der Umweltbundesamt-GmbH, jährlicher Klimaschutzbericht

Berechnungsmethode

THG-Emissionen ohne LULUCF (Land Use, Land Use Change and Forestry - Landnutzung, Landnutzungsänderung und Waldwirtschaft) abzüglich Emissionen der Emissionshandels-Sektoren (die ab 2013 geltende Aufteilung EH / Nicht-EH wird auch für die Auswertung der Jahre vor 2013 herangezogen

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 2

Maßnahmenkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Teilnahme an klimaaktiv-Programmen [Anzahl]

  • Zielzustand (2015) = 24500
  • Istzustand (2015): 28000,00 [Anzahl]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Aufgrund des regen Interesses und der zielgruppenorientierten, vielfältigen klimaaktiv Angebote konnte die Erreichung des Ziels sogar überschritten werden.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

15500

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Istzustand 2012: 18.800


Quelle

Österreichische Energieagentur (AEA)

Berechnungsmethode

Erhebung Österreichische Energieagentur (AEA)

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 3

Maßnahmenkennzahl 3: überplanmäßig erreicht: Anzahl der Kraftfahrzeuge mit alternativen Antrieben [Anzahl]

  • Zielzustand (2015) = 25000
  • Istzustand (2015): 32241,00 [Anzahl]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Die Rahmenbedingungen, insbesondere die EU-Verordnungen und Zielwerte in Bezug auf CO2-Emissionen von neuen PKW sowie die steuerlichen Begünstigungen und das klimaaktiv mobil Förderprogramm für Fuhrparkumstellungen auf alternative Antriebe beeinflussten maßgeblich diese Entwicklung.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

14000

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Istzustand 2013: 21000


Quelle

Kfz-Statistik, Statistik Austria

Berechnungsmethode

Kfz-Statistik-Erhebungen der Statistik Austria; Definition alternative Antriebe: nicht konventionelle mit fossilem Diesel und Benzin betriebene Kraftfahrzeuge

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 4

Maßnahmenkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Anzahl zertifizierter SpritspartrainerInnen, AbsolventInnen des Lehrgangs „Jugend-Mobil-Coaches“, etc. [Anzahl]

  • Zielzustand (2015) = 1200
  • Istzustand (2015): 1250,00 [Anzahl]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Die langjährige erfolgreiche Umsetzung der klimaaktiv mobil Spritsparinitiative, insbesondere die gesetzliche Verankerung der spritsparenden Fahrweise bei der Führerscheinausbildung für JunglenkerInnen sowie die verpflichtende berufliche Weiterbildung in spritsparender Fahrweise für BerufskraftfahrerInnen beeinflussten die Zahl der ausgebildeten SpritspartrainerInnen für alle Fahrzeugkategorien.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2011

Ausgangspunkt der Planung

800

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung

Istzustand 2013: 1.100 zertifizierte SpritspartrainerInnen, AbsolventInnen des Lehrgangs „Jugend-Mobil-Coaches“, etc.


Quelle

Österreichische Energieagentur (AEA)

Berechnungsmethode

Erhebung durch Österreichische Energieagentur (AEA)