Wirkungsziel 6.1 Verstärkung der gesamtstaatlichen Betrachtungsweise insbesondere hinsichtlich des öffentlichen Mitteleinsatzes durch Prüfen und Beraten

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: In Rechnungshof-Ausschüssen behandelte Querschnittsprüfungen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 20 [Anzahl]
    • Zielzustand: 30
    • Oberer Schwellenwert: 80
    • Unterer Schwellenwert: 13
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 34 [Anzahl]
    • Zielzustand: 30
    • Oberer Schwellenwert: 45
    • Unterer Schwellenwert: 15
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 32 [Anzahl]
    • Zielzustand: 30
    • Oberer Schwellenwert: 45
    • Unterer Schwellenwert: 15
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 56 [Anzahl]
    • Zielzustand: 30
    • Oberer Schwellenwert: 60
    • Unterer Schwellenwert: 25
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 21 [Anzahl]
    • Zielzustand: 33
    • Oberer Schwellenwert: 60
    • Unterer Schwellenwert: 17
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2019, Zielzustand: 35

Erläuterung der Entwicklung

Der Rechnungshof konnte im Jahr 2015 - wie bereits im Vorjahr - den Zielwert von 30 in Rechnungshof-Ausschüssen inhaltlich behandelten Querschnittsprüfungen übertreffen. Er war auch 2015 wieder bestrebt mit aktuellen Themenstellungen in seinen Gebarungsüberprüfungen relevante Problematiken und Verbesserungspotenziale aufzuzeigen. Dass der Rechnungshof bei der Verfolgung dieses Ziels auf gutem Weg ist, zeigt sich in dem seit dem Jahr 2013 deutlich gestiegenen Istwert (von 20 in Rechnungshof-Ausschüssen inhaltlich behandelten Querschnittsprüfungen auf über 30 in den Jahren 2014 und 2015). Trotz sich verändernder Rahmenbedingungen, insbesondere der geringeren budgetären und personellen Ressourcen, ist der Rechnungshof bestrebt, den Zielwert der Kennzahl bis zum Jahr 2019 auf 35 anzuheben.

Grafischer Maximalwert: 35


Quelle

Rechnungshof (RH), Nationalrat, Landtage

Berechnungsmethode

Gesamtsumme der in einem Jahr inhaltlich behandelten gebietskörperschaftenübergreifenden Querschnittsprüfungen

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben