Wirkungsziel 6.2 Erhöhung der Transparenz für Bürgerinnen und Bürger über die sparsame, wirtschaftliche und zweckmäßige Verwendung öffentlicher Mittel

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: nicht erreicht: Einladung zu Ausschüssen der Allgemeinen Vertretungskörper [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: teilweise erreicht
    • Istzustand: 40 [Anzahl]
    • Zielzustand: 70
    • Oberer Schwellenwert: 200
    • Unterer Schwellenwert: 45
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: teilweise erreicht
    • Istzustand: 56 [Anzahl]
    • Zielzustand: 65
    • Oberer Schwellenwert: 75
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 58 [Anzahl]
    • Zielzustand: 70
    • Oberer Schwellenwert: 75
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 63 [Anzahl]
    • Zielzustand: 60
    • Oberer Schwellenwert: 70
    • Unterer Schwellenwert: 50
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 55 [Anzahl]
    • Zielzustand: 60
    • Oberer Schwellenwert: 70
    • Unterer Schwellenwert: 50
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 60
    • Oberer Schwellenwert: 70
    • Unterer Schwellenwert: 50
  • Mittelfristige Zielzustände
    • Jahr: 2019, Zielzustand: 60
    • Jahr: 2022, Zielzustand: 60

Erläuterung der Entwicklung

Der Rechnungshof legte die Zielwerte für die Jahre bis 2016 sehr ambitioniert fest und konnte den Zielwert 2015 nicht erreichen. Aufgrund der Aktualität und Gebarungsrelevanz seiner Berichte gelang dem Rechnungshof jedoch - wie bereits im Jahr davor - auch im Jahr 2015 ein leichter Anstieg des Istwertes.

Grafischer Maximalwert: 75


Quelle

Rechnungshof, Nationalrat, Landtage

Berechnungsmethode

Gesamtsumme der in einem Jahr erfolgten Einladungen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: nicht erreicht: Pressemeldungen über den Rechnungshof [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 6369 [Anzahl]
    • Zielzustand: 5950
    • Oberer Schwellenwert: 6800
    • Unterer Schwellenwert: 4500
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 6130 [Anzahl]
    • Zielzustand: 6200
    • Oberer Schwellenwert: 6500
    • Unterer Schwellenwert: 5500
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 5667 [Anzahl]
    • Zielzustand: 6300
    • Oberer Schwellenwert: 6550
    • Unterer Schwellenwert: 5500
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 5272 [Anzahl]
    • Zielzustand: 6300
    • Oberer Schwellenwert: 7000
    • Unterer Schwellenwert: 4500
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: teilweise erreicht
    • Istzustand: 5711 [Anzahl]
    • Zielzustand: 6100
    • Oberer Schwellenwert: 7000
    • Unterer Schwellenwert: 4500
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2019, Zielzustand: 6400

Erläuterung der Entwicklung

Der Rechnungshof konnte im Jahr 2015 einen Zielerreichungsgrad von rd. 90 % erreichen. Er war bestrebt seinen bereits im Jahr 2014 ambitioniert festgelegten Zielwert in Höhe von 6.200 Pressemeldungen im Jahr 2015 um 100 Pressemeldungen zu erhöhen. Der Istwert 2015 sank jedoch im Vergleich zum Vorjahr um 463 Pressemeldungen. Der Rechnungshof führte eine qualitative Analyse der Pressemeldungen durch und stellte dabei fest, dass viele Inhalte in den Pressemeldungen konkret aufgegriffen und behandelt wurden.

Grafischer Maximalwert: 6550


Quelle

Rechnungshof

Berechnungsmethode

Gesamtsumme der in einem Jahr erfolgten Pressemeldungen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: überwiegend erreicht: Zugriffe auf die Homepage des Rechnungshofes [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 215815 [Anzahl]
    • Zielzustand: 196000
    • Oberer Schwellenwert: 219000
    • Unterer Schwellenwert: 180000
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 185178 [Anzahl]
    • Zielzustand: 216000
    • Oberer Schwellenwert: 230000
    • Unterer Schwellenwert: 160000
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 207148 [Anzahl]
    • Zielzustand: 216000
    • Oberer Schwellenwert: 230000
    • Unterer Schwellenwert: 160000
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 242702 [Anzahl]
    • Zielzustand: 216000
    • Oberer Schwellenwert: 300000
    • Unterer Schwellenwert: 150000
  • Mittelfristige Zielzustände
    • Jahr: 2018, Zielzustand: 217000
    • Jahr: 2019, Zielzustand: 217000

Erläuterung der Entwicklung

Der Rechnungshof verzeichnete 2015 mehr als 207.000 Zugriffe auf seine Homepage und erfüllte den Zielwert 2015 zu rd. 96 %. Gegenüber dem Vorjahr konnte er durch eine Reihe von Maßnahmen - wie beispielsweise die Neugestaltung der Homepage - die Istwerte um rd. 22.000 Zugriffe deutlich steigern. Um den Kreis der Leserinnen und Leser weiter zu vergrößern, sind weitere Maßnahmen (z.B. Bereitstellung barrierefreier Informationen) geplant.

Grafischer Maximalwert: 230000


Quelle

Rechnungshof

Berechnungsmethode

Gesamtsumme der in einem Jahr erfolgten Hits auf die Homepage

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben