Wirkungsziel 5.1 Annäherung an eine ausgewogene gendergemäße Verteilung zwischen Beschwerdeführerinnen und Beschwerdeführern

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Differenz zwischen Frauen und Männer, die an die VA schrieben [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 3393 [Anzahl]
    • Zielzustand: 3681
    • Oberer Schwellenwert: 3300
    • Unterer Schwellenwert: 3700
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2856 [Anzahl]
    • Zielzustand: 3681
    • Oberer Schwellenwert: 2500
    • Unterer Schwellenwert: 3681
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 29,8 [%]
    • Zielzustand: 34
    • Oberer Schwellenwert: 35
    • Unterer Schwellenwert: 25
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 34
    • Oberer Schwellenwert: 40
    • Unterer Schwellenwert: 32
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2019, Zielzustand: 34

Erläuterung der Entwicklung

Die Überprüfung der bisherigen Arbeit am Wirkungsziel „geschlechtergerechter Zugang zur Volksanwaltschaft “ (insbesondere die Abhaltung von Veranstaltungen, gezielt an Frauen gerichtete Informationspolitik, die Neugestaltung der Homepage unter Berücksichtigung von Genderaspekten, verstärkte Öffentlichkeitsarbeit etc....) lässt den Schluss auf erste Verbesserungen zu. Das Ziel wurde überplanmäßig erreicht.

Grafischer Maximalwert: 2500


Quelle

Elektronisches Aktensystem

Berechnungsmethode

Erhebung, wieviele Menschen an die Volksanwaltschaft schrieben, Differenzierung zwischen Männern und Frauen und Beschwerden von Personengruppen wie bspw. Vereine oder Interessensgemeinschaften herausgerechnet

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben