zur Gänze erreicht: Ziel 2: Qualitative Ausweitung des Forschungspotentials nach dem Prinzip "Ausbildung durch Forschung"

Beschreibung des Ziels

Der Ausbau der personellen Basis an exzellenten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Österreich ist eines der dringendsten Anliegen des FWF. Diese zweite, mit dem Ausbildungseffekt verbundene Zielsetzung wird als strategisches Element einer Forschungsförderungsagentur vielfach unterschätzt. Ihr kommt insbesondere eine standortpolitische Dimension zu. Kann Spitzenforschung heute nur mehr im globalen Kontext beurteilt werden, erfüllt die Funktion "Ausbildung durch Forschung" eine volkswirtschaftliche Zielsetzung, welche für alle Bereiche des Standortes von geradezu existenzieller Bedeutung ist. Die in Forschungsprojekten involvierten Diplomandinnen und Diplomanden, Dissertantinnen und Dissertanten und Postdocs werden nicht nur für den Wissenschaftsbereich ausgebildet und benötigt, sondern sind das intellektuelle Rückgrat für Wirtschaft und Industrie, für Politik und Verwaltung sowie für Kunst, Kultur und Medien.


Dem Ziel zugeordnete Maßnahmen


Kennzahlen und Meilensteine des Ziels

Zielkennzahl 1: zur Gänze erreicht Kennzahl: Durch den FWF finanzierte PraeDoc-Forschungsmitarbeiterinnen bzw. -mitarbeiter [Anzahl]


Zielkennzahl 2: überplanmäßig erreicht Kennzahl: Durch den FWF finanzierte PostDoc-Forschungsmitarbeiterinnen bzw. -mitarbeiter [Anzahl]


Zielkennzahl 3: überplanmäßig erreicht Kennzahl: Anteil der Post Doc Programme an der FWF Gesamtbewilligungssumme [%]


Zielerreichungsgrad des gesamten Ziels: zur Gänze erreicht.