Maßnahme 01.4 Information im Rahmen des Pensionskontos über die Vorteile länger zu arbeiten bzw. Teilzeitphasen zu begrenzen.

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenmeilenstein 1: zur Gänze erreicht: Details zu Meilenstein: Steuerung und Begleitung der Information (Pensionsvorausberechnung) von 50 bis 55-jährigen Frauen und von 55 bis 60-jährigen Männern.

  • Istzustand: Die Steuerung und Begleitung der Information (Pensionsvorausberechnung) von 50 bis 55-jährigen Frauen und von 55 bis 60-jährigen Männern wurde erfolgreich durchgeführt.
  • Zielzustand: Steuerung und Begleitung der Information (Pensionsvorausberechnung) von 50 bis 55-jährigen Frauen und von 55 bis 60-jährigen Männern.

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 1

Maßnahmenmeilenstein 1: zur Gänze erreicht: Steuerung und Begleitung der Information (Pensionsvorausberechnung) von 50 bis 55-jährigen Frauen und von 55 bis 60-jährigen Männern.

  • Zielzustand (30.12.2016): Steuerung und Begleitung der Information (Pensionsvorausberechnung) von 50 bis 55-jährigen Frauen und von 55 bis 60-jährigen Männern.
  • Istzustand (2016): Die Steuerung und Begleitung der Information (Pensionsvorausberechnung) von 50 bis 55-jährigen Frauen und von 55 bis 60-jährigen Männern wurde erfolgreich durchgeführt.

Erläuterung der Entwicklung

Jeder/Jede aus der betroffenen Personengruppe erhielt im Jahr 2016 Informationen über seine/ihre zukünftige Pension.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2014

Ausgangspunkt der Planung

Übermittlung der Kontomitteilung samt Kontoerstgutschrift gemäß § 15 Abs.8 Allgemeines Pensionsgesetzt (APG). (2014)