Wirkungsziel 14.1 Gewährleistung der staatlichen Souveränität.

zugeordnete Maßnahmen zugeordnete Vorhaben

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: nicht erreicht: Umsetzung Strukturpaket "ÖBH 2018" [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 0 [%]
    • Zielzustand: 30
    • Oberer Schwellenwert: 100
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2018, Zielzustand: 90

Erläuterung der Entwicklung

Aufgrund der eingetreten Veränderung der Sicherheits- und Bedrohungslage, des daraus resultierenden Entschließungsantrags aller Parlamentsfraktionen vom 26. November 2015 sowie die darauf aufbauenden Bearbeitungen zu „Landesverteidigung 21.1“ ist das Strukturpaket ÖBH2018 obsolet und wird daher nicht weiter verfolgt. Aufgrund der geänderten Rahmenbedingungen scheint diese Kennzahl im BVA 2017 nicht mehr auf.

Grafischer Maximalwert: 40


Quelle

Fortschrittsberichte der Arbeitspakete nach Auswertung der Vorhabensblätter.

Berechnungsmethode

Anteil der umgesetzten Maßnahmen aus dem Maßnahmenverzeichnis des Detaillierungs- und Fortschrittberichtes „Ö̈BH 2018“.

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: nicht erreicht: Stärkung der Einsatzorganisation. [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 88,5 [%]
    • Zielzustand: 85,5
    • Oberer Schwellenwert: 90
    • Unterer Schwellenwert: 70
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 87,0 [%]
    • Zielzustand: 89,3
    • Oberer Schwellenwert: 100
    • Unterer Schwellenwert: 84
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 86,2 [%]
    • Zielzustand: 90,1
    • Oberer Schwellenwert: 100
    • Unterer Schwellenwert: 84
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 73,7 [%]
    • Zielzustand: 76
    • Oberer Schwellenwert: 81
    • Unterer Schwellenwert: 72
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2024, Zielzustand: 80

Erläuterung der Entwicklung

Die negative Abweichung ergibt sich im Wesentlichen aufgrund der eingetretenen Veränderung der Sicherheits- und Bedrohungslage, des daraus resultierenden Entschließungsantrags aller Parlamentsfraktionen vom 26. November 2015 sowie der darauf aufbauenden Bearbeitungen zu „Landesverteidigung 21.1“. Die nunmehrigen Ziele zur Stärkung der Einsatzorganisation sehen z. B. die Schaffung neuer Strukturelemente im Bereich der hoch priorisierten Kaderpräsenzeinheiten als auch die Implementierung der neuen Kaderanwärterausbildung seit September 2016 vor, wodurch z. B. der Abschluss der Kaderanwärterausbildung für ca. 100 Kaderanwärter und -innen statt Ende 2016 erst 2017 erfolgen wird. Aufgrund der geänderten Rahmenbedingungen scheint diese Kennzahl im BVA 2017 nicht mehr auf.

Grafischer Maximalwert: 78


Quelle

Personalinformationssystem; Kennzahlensteckbrief.

Berechnungsmethode

Verhältnis der systemisierten Arbeitsplätze in den Organisationsplänen der Truppe zu den tatsächlich besetzten Arbeitsplätzen bei der Truppe.

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: nicht erreicht: Personelle Stärkung einsatzwahrscheinlicher Waffengattungen. [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 72 [%]
    • Zielzustand: 82
    • Oberer Schwellenwert: 150
    • Unterer Schwellenwert: 70
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 74 [%]
    • Zielzustand: 74
    • Oberer Schwellenwert: 83
    • Unterer Schwellenwert: 72
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: teilweise erreicht
    • Istzustand: 73 [%]
    • Zielzustand: 75
    • Oberer Schwellenwert: 83
    • Unterer Schwellenwert: 72
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 72 [%]
    • Zielzustand: 76
    • Oberer Schwellenwert: 83
    • Unterer Schwellenwert: 72
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2022, Zielzustand: 82

Erläuterung der Entwicklung

Die negative Abweichung ergibt sich im Wesentlichen aufgrund der eingetretenen Veränderung der Sicherheits- und Bedrohungslage, des daraus resultierenden Entschließungsantrags aller Parlamentsfraktionen vom 26. November 2015 sowie der darauf aufbauenden Bearbeitungen zu „Landesverteidigung 21.1“. Die nunmehrigen Ziele zur Stärkung der Einsatzorganisation sehen z. B. die Schaffung neuer Strukturelemente im Bereich der hoch priorisierten Kaderpräsenzeinheiten als auch die Implementierung der neuen Kaderanwärterausbildung seit September 2016 vor, wodurch z. B. der Abschluss der Kaderanwärterausbildung für ca. 100 Kaderanwärter und -innen statt Ende 2016 erst 2017 erfolgen wird. Aufgrund der geänderten Rahmenbedingungen scheint diese Kennzahl im BVA 2017 nicht mehr auf.

Grafischer Maximalwert: 78


Quelle

Personalinformationssystem; Kennzahlensteckbrief.

Berechnungsmethode

Zuordnung der betroffenen Waffengattungen gemäß Kennzahlensteckbrief. Verhältnis der systemisierten Arbeitsplätze in den Organisationsplänen zu den tatsächlich besetzten Arbeitsplätzen.

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Internationale Kooperationsabkommen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 248 [Anzahl]
    • Zielzustand: 200
    • Oberer Schwellenwert: 300
    • Unterer Schwellenwert: 150
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 255 [Anzahl]
    • Zielzustand: 255
    • Oberer Schwellenwert: 280
    • Unterer Schwellenwert: 250
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 271 [Anzahl]
    • Zielzustand: 265
    • Oberer Schwellenwert: 280
    • Unterer Schwellenwert: 250
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 301 [Anzahl]
    • Zielzustand: 275
    • Oberer Schwellenwert: 310
    • Unterer Schwellenwert: 250
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 280

Erläuterung der Entwicklung

Das Ansteigen der Anzahl an internationalen Abkommen ist bedingt durch eine Verstärkung der Multilateralen Kooperationen (European Defence Agency [EDA], European Union Battlegroups [EU-BG], European Union Naval Force [EUNAFOR] ….) und des damit verbundenen Regelungsbedarfs sowie der verstärkten bilateralen Zusammenarbeit mit Deutschland (fünf Abkommen 2016).

Grafischer Maximalwert: 310


Quelle

Abkommensdatenbank BMLVS.

Berechnungsmethode

Summe der internationalen Kooperationen.