Maßnahme 01.1 Förderprogramme u. Maßnahmen betr. Innovationsbasis, Kooperation Wirtschaft-Wissenschaft und intern. Forschungs- u. Technologiekooperationen

zugeordnete Wirkungsziele zugeordnete Vorhaben

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Details zu Kennzahl: Anzahl systematisch F&E&I betreibender Unternehmen [Anzahl]

  • Istzustand: 3611,00 [Anzahl]
  • Zielzustand: >= 3439

Maßnahmenkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Details zu Kennzahl: Anteile der innovativen KMU, die mit anderen Partnern zusammenarbeiten (lt. IUS) [%]

  • Istzustand: 20,50 [%]
  • Zielzustand: > 20

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 1

Maßnahmenkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Anzahl systematisch F&E&I betreibender Unternehmen [Anzahl]

  • Zielzustand: >= 3439
  • Istzustand: 3611,00 [Anzahl]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Aus den Ergebnissen der letzten F&E-Erhebungen ist eine positive Entwicklung bei der Anzahl der F&E betreibenden Unternehmen ablesbar, die sich mit den nunmehr vorliegenden Ergebnissen der F&E-Erhebung 2015 fortsetzt. Zielpfad laut FTI-Strategie: +10 % bis 2013 und +25 % bis 2020 (ca. +2 % pro Jahr) ausgehend von Ist-Wert 2.946 im Jahr 2010 (bzw. 2009).


Quelle

F&E-Statistik der Statistik Austria

Berechnungsmethode

Befragung, F&E durchführende Erhebungseinheiten, Erhebung im 2-Jahres-Rhythmus, Berechnung eines Entwicklungspfades entsprechend FTI-Strategie, Annahme einer 2 %-igen Steigerung p. a.

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 2

Maßnahmenkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Anteile der innovativen KMU, die mit anderen Partnern zusammenarbeiten (lt. IUS) [%]

  • Zielzustand: > 20
  • Istzustand: 20,50 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Vor dem Jahr 2014 wurde der Zielwert erreicht, dann ist der Wert gesunken. 2016 wurde wieder das ursprüngliche Niveau erreicht und der Zielwert übertroffen, zudem hat sich auch die relative Position Österreichs von Rang 5 auf Rang 3 weiter verbessert. Im Rahmen der Revision des Indikatorensets des EIS wurde dieser Indikator von 2.2.2 auf 3.2.1 verschoben.


Quelle

Innovation Union Scoreboard der EK (Indikator 2.2.2)

Berechnungsmethode

Anteile der innovativen KMU, die mit anderen Partnern zusammenarbeiten