Wirkungsziel 31.3 Bewusstsein für Wissenschaft und Forschung

zugeordnete Maßnahmen zugeordnete Vorhaben

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Wissenschaftskommunikation: Veranstaltungen, Werbemittel, Votings [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 333000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 265000
    • Oberer Schwellenwert: 400000
    • Unterer Schwellenwert: 250000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 263000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 335000
    • Oberer Schwellenwert: 335000
    • Unterer Schwellenwert: 100000
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft" zu "Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 335000
    • Oberer Schwellenwert: 400000
    • Unterer Schwellenwert: 250000
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 335000

Erläuterung der Entwicklung

2015 erlebte die Wissenschaftskommunikation durch das Jahr der Forschung einen starken Auftrieb. Erfreulicherweise scheint durch die gezielt platzierten Kommunikationsmaßnahmen ein nachhaltiger Effekt erreicht worden zu sein, da auch 2016 die Rezeption von Wissenschaftsinhalten bzw. die Partizipation an Veranstaltungen des BMWFW mit wissenschafts- bzw. forschungsrelevantem Inhalt stark angestiegen sind.

Grafischer Maximalwert: 300000


Quelle

BMWFW

Berechnungsmethode

Absolute Zahl (Reichweite)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Wissenschaftskommunikation: Websites, Social Media [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 904100 [Anzahl]
    • Zielzustand: 633000
    • Oberer Schwellenwert: 1000000
    • Unterer Schwellenwert: 500000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 946000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 719000
    • Oberer Schwellenwert: 1000000
    • Unterer Schwellenwert: 500000
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft" zu "Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 911000
    • Oberer Schwellenwert: 1000000
    • Unterer Schwellenwert: 500000
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 915000

Erläuterung der Entwicklung

Neben den klassischen Serviceseiten kann gerade das für die Themen Wissenschaft und Forschung sehr wichtige jüngere Publikum besonders treffsicher in Social Media Kanälen angesprochen werden. Dabei sind bereits beeindruckende Reichweiten erzielt worden, es zeigt sich auch, dass die 2015 im "Jahr der Forschung" platzierten Schwerpunkte nachhaltige Wirkung entfaltet haben, da das Interesse auch 2016 ungebrochen hoch ist.

Grafischer Maximalwert: 700000


Quelle

BMWFW

Berechnungsmethode

Absolute Zahl (Zugriffe)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: nicht erreicht: Responsible Science – Wirkung auf institutioneller Ebene [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 193 [Anzahl]
    • Zielzustand: 350
    • Oberer Schwellenwert: 500
    • Unterer Schwellenwert: 1
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 306 [Anzahl]
    • Zielzustand: 230
    • Oberer Schwellenwert: 500
    • Unterer Schwellenwert: 100
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2018, Zielzustand: 300

Erläuterung der Entwicklung

Responsible Science ist nicht nur die programmatische Ergänzung zu Sparkling Science, sondern setzt auch direkt auf die in Sparkling Science etablierten Kommunikationsstränge auf und führt damit die Ambitionen des Programmes weiter. Leider konnten die ambitioniert gesetzten Zielwerte nicht zur Gänze erreicht werden. Weil großer Wert darauf gelegt wurde, Responsible Science optimal in den größeren strategischen Kontext der Open Innovation-Strategie der Bundesregierung einzubetten, wurde mit der sechsten und letzten Ausschreibung für Sparkling Science-Projekte auf die Fertigstellung dieser Strategie gewartet, wodurch es eben auch zu Verzögerungen in der Projektentfaltung von Responsible Science kam. Die für 2016 geplanten Zielwerte zur Initiative Responsible Science werden aufgrund dieser zeitlichen Verschiebung erst im Zeitraum 2017/2018 durch die Impacts der noch laufenden Förderschiene Sparkling Science erreicht. Ein speziell auf Responsible Science, Citizen Science und Open Innovation zugeschnittenes Folgeprogramm wird 2018 starten, wenn die Projekte der letzten Sparkling Science-Ausschreibung auslaufen.

Grafischer Maximalwert: 450


Quelle

BMWFW

Berechnungsmethode

Anzahl der Partnerinstitutionen, die sich an Initiativen im Bereich Responsible Science, Citizen Science und Open Innovation beteiligen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: nicht erreicht: Responsible Science – Wirkung auf Personenebene [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 14787 [Anzahl]
    • Zielzustand: 40000
    • Oberer Schwellenwert: 55000
    • Unterer Schwellenwert: 5000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 7230 [Anzahl]
    • Zielzustand: 20000
    • Oberer Schwellenwert: 55000
    • Unterer Schwellenwert: 5000
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2018, Zielzustand: 30000

Erläuterung der Entwicklung

Responsible Science ist nicht nur die programmatische Ergänzung zu Sparkling Science, sondern setzt auch direkt auf die in Sparkling Science etablierten Kommunikationsstränge auf und führt damit die Ambitionen des Programms weiter. Leider konnten die ambitioniert gesetzten Zielwerte nicht zur Gänze erreicht werden. Weil großer Wert darauf gelegt wurde, Responsible Science optimal in den größeren strategischen Kontext der Open Innovation-Strategie der Bundesregierung einzubetten, wurde mit der sechsten und letzten Ausschreibung für Sparkling Science-Projekte auf die Fertigstellung dieser Strategie gewartet, wodurch es eben auch zu Verzögerungen in der Projektentfaltung von Responsible Science kam. Die für 2016 geplanten Zielwerte zur Initiative Responsible Science werden aufgrund dieser zeitlichen Verschiebung erst im Zeitraum 2017/2018 durch die Impacts der noch laufenden Förderschiene Sparkling Science erreicht. Ein speziell auf Responsible Science, Citizen Science und Open Innovation zugeschnittenes Folgeprogramm wird 2018 starten, wenn die Projekte der letzten Sparkling Science Ausschreibung auslaufen.

Grafischer Maximalwert: 51000


Quelle

BMWFW

Berechnungsmethode

Anzahl der Personen, die sich an Initiativen im Bereich Responsible Science, Citizen Science und Open Innovation beteiligen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 5

Wirkungszielkennzahl 5: überplanmäßig erreicht: Wissenschaftspreise [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 791 [Anzahl]
    • Zielzustand: 600
    • Oberer Schwellenwert: 800
    • Unterer Schwellenwert: 500
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: teilweise erreicht
    • Istzustand: 577 [Anzahl]
    • Zielzustand: 670
    • Oberer Schwellenwert: 1100
    • Unterer Schwellenwert: 600
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft" zu "Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 700
    • Oberer Schwellenwert: 800
    • Unterer Schwellenwert: 500
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 750

Erläuterung der Entwicklung

Für die sich beteiligenden, meist jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen die Wissenschaftspreise ein Forum dar, sich und ihre Arbeit zu präsentieren. Damit wird ihnen einerseits die Aufmerksamkeit einer breiteren Öffentlichkeit zuteil, die sie andererseits auch durch die sichtbare Auszeichnung weiterhin zu Bestleistungen motiviert. Dieserart dienen die Wissenschaftspreise auch als Kommunikationsmultiplikator in die Gesellschaft. Die sehr starke Beteiligung an den Wissenschaftspreisen zeigt, dass diese als passendes Forum für die Kommunikation der eigenen Fortschritte und als wichtige Meilensteine in einer wissenschaftlichen Karriere gesehen werden.

Grafischer Maximalwert: 800


Quelle

BMWFW

Berechnungsmethode

Anzahl der Bewerbungen an Wissenschaftspreisen, an denen das BMWFW beteiligt ist