zur Gänze erreicht: Maßnahme 3: Keine Leistungsabhängigkeit der Höhe der Beihilfen

Beschreibung der Maßnahme

Eine Knüpfung der Beihilfe bzw. Beihilfenhöhe an Schulerfolge (ob positiv oder negativ) entspricht nicht der Wirkungssteuerung. Die Abschaffung wird von breiten Schichten der Bevölkerung (repräsentiert durch Institutionen wie Elternvertreter, Arbeiterkammer, Caritas etc.) schon seit langem gefordert. Sieht man die Erhöhung wegen ausgezeichnetem Schulerfolg als "Belohnung" an, so müsste dies auch nichtbedürftigen Schülerinnen und Schülern zustehen.


Der Maßnahme zugeordnete Ziele


Beurteilung der Umsetzung der Maßnahme: zur Gänze erreicht.