zur Gänze erreicht: Maßnahme 1: Punktuelle Anpassung der Generalstabsausbildung an die aktualisierten Anforderungen und Herausforderungen.

Beschreibung der Maßnahme

Anpassung der Prüfungsfächer an die notwendigen tatsächlichen Bedürfnisse, insbesondere durch - Neuaufnahme der Prüfungsfächer "Strategie", "Militärstrategie I, "Militärstrategie II" sowie Teilung der Faches "Führungslehre in zwei Prüfungsfächer, - Zusammenfassung der bisherigen zwei Teile der Dienstprüfung zu einem einheitlichen Teil, - Festlegung der Bereiche "Truppenführung", Operative Führung", und "Führungslehre" als Schwerpunktbereich zur Vermittlung von geforderten Querschnittsmaterien, - Stärkung des Bereiches "Wissenschaft und Forschung" durch Verlagerung der Prüfungsmodalitäten in Richtung selbstständiges und interdisziplinäres Erarbeiten von Lösungen, - Stärkung des militärstrategischen Bereiches zur Behebung erkannter Fähigkeitslücken, - Straffung der Stundenanzahl in den Bereichen "Truppenführung", "Operative Führung" und "Führungslehre" unter Beibehaltung der hohen Ausbildungsqualität.


Der Maßnahme zugeordnete Ziele


Beurteilung der Umsetzung der Maßnahme: zur Gänze erreicht.