zur Gänze erreicht: Maßnahme 5: Programmdokument KMU-Stabilisierung

Beschreibung der Maßnahme

Diese Maßnahme unterstützt durch Haftungsübernahmen für Fremdfinanzierungen Unternehmen, die aufgrund von fehlenden oder unzureichenden bankmäßigen Sicherheiten eine kommerzielle Finanzierung nicht oder zu ungünstigen Konditionen erhalten würden. Damit wird die langfristige Fortführung, die langfritige Erfolgschance und die Erhaltung von Arbeitsplätzen von wirtchaftlich selbständigen KMU aller Branchen (Ausnahme: Tourismus- und Freizeitwirtschaft) sichergestellt. Förderkriterien: -) potenziell gefährdetes KMU (nach EU-Definition), das noch keinen formellen Insolvenztatbestand erfüllt -) verflochtene Unternehmen sind als Einheit zu betrachten -) Sitz oder Betriebsstätte in Österreich Förderbare Projekte/Kosten: -) matierielle/immaterielle Kosten und Betriebsmittel -) Projekte ab mind. EUR 300.000 -) Rückführung der geförderten Finanzierung muss aus den wirtschaftlichen Verhältnissen erwartbar sein --> plausible Darstellung anhand einer langfristigen Unternehmensplanung -) Mitwirkung (durch finanziellen Beitrag zur Verbesserung der Finanzierungsstruktur) des Unternehmens und der involvierten Kapitalgeber (Gläubiger) Nicht förderbare Kosten/Projekte (Auswahl!): -) Projekte, mit denen vor Einreichung des Förderungsansuchens begonnen wurde -) Projekte ohne plausible Erfolgschance und/oder erwarteter nachhaltig positiver Unternehmensentwicklung -) Projekte von Unternehmen mit < 20 Beschäftigte -) Projekte ohne Zusammenhang mit unternehmerischem Vorhaben Fördermaßnahme: -) Übernahme einer 80% Haftung für Fremdfinanzierung von Projekten, die der Unternehmensstabilisierung (inkl. Erstellung von Konzepten) dienen -- max. Kreditbetrag EUR 2 Mio. -) Laufzeit: max. 20 Jahre -) Ausgewogene Risikoteilung aws - Kreditnehmer - finanzierendes Institut Entgelte: -) Zinssatz: aws-Verfahrenszinssatz -) Haftungsentgelt: 2 - 6% p.a. -) Bearbeitungsentgelt: mind. 0,5% vom Finanzierungsbetrag


Der Maßnahme zugeordnete Ziele


Beurteilung der Umsetzung der Maßnahme: zur Gänze erreicht.