teilweise erreicht: Maßnahme 6: Programmdokument Haftungen für Überbrückungsfinanzierungen

Beschreibung der Maßnahme

Als Maßnahme zur Stützung der Konjunktur soll mit diesem Programm eine Verbesserung der Finanzierungssituation von wirtschaftlich selbständigen, gewerblichen KMU aller Branchen (mit Ausnahme von Unternehmen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft) erreicht werden. Hauptzielsetzung ist die Förderung von Betriebsmittelkreditfinanzierungen im Sinne einer Überbrückungsfinanzierung. Mit Haftungsübernahmen sollen Kreditfinanzierungen gefördert werden, die aufgrund von fehlenden oder unzureichenden bankmäßigen Sicherheiten nicht oder nur zu ungünstigen Konditionen eingeräumt werden. Durch die Risikoteilung zwischen dem finanzierenden Institut und der aws sollen zum einen a) aus der gegenwärtigen Konjunkturlage resultierende Liquiditätsengpässe in grundsätzlich gesunden und strukturell gut ausgerichteten Unternehmen vermieden werden, zum anderen soll die b) Betriebsmittelkreditfinanzierung im Zusammenhang mit einer strukturellen Anpassung und Neuausrichtung (z.B. im Hinblick auf neue Absatzmöglichkeiten oder die Umstellung der Angebotspalette) im Unternehmen gewährleistet werden. Förderkriterien: -) KMU gemäß EU-Definition -) verflochtene Unternehmen sind als Einhzeit zu betrachten -) Sitz oder Betriebsstätte in Österreich Förderbare Projekte/Kosten: -) Betriebsmittelkredite -) Rückführung der geförderten Finanzierung aufgrund wirtschaftlicher Verhältnisse erwartbar --> langfristige Liquiditätsplanung Nicht förderbare Kosten/Projekte (Auswahl!): -) Finanzierung/Kosten, mit denen vor Einreichung des Förderansuchens begonnen wurde -) Finanzierung/Kosten ohne plausible Erfolgschance und/oder erwartbare nachhaltig positive Entwicklung -) Finanzierung/Kosten ohne Zusammenhang mit unternehmerischem Vorhaben -) Nachbesicherung/Rückführung von bereits bestehenden Kreditlinien -) Projekte von Unternehmen, die im der Antragsstellung vorausgegangenen Wirtschaftsjahr die URG-Kriterien erfüllen (z.B. Eigenmittelquote <8%; fiktive Schuldentilgungsdauer >15 Jahre) Fördermaßnahme: -) Übernahme einer 80% Haftung für Betriebsmittelkreditfinanzierung -- max. Kreditbetrag EUR 2,5 Mio. -) Laufzeit: max. 5 Jahre -) Ausgewogene Risikoteilung aws - Finanzinstitut - Unternehmen Entgelte: -) Zinssatz: aws-Verfahrenszinssatz -) Haftungsentgelt: mind. 0,6% p.a. -) Bearbeitungsentgelt: 0,5% vom Finanzierungsbetrag


Der Maßnahme zugeordnete Ziele


Beurteilung der Umsetzung der Maßnahme: teilweise erreicht.