zur Gänze erreicht: Ziel 1: Kenntnis über die Eignung von ausgeförderten Erdgaslagerstätten zur Speicherung eines Erdgas-Wasserstoffgemischs

Beschreibung des Ziels

In einem in-situ-Versuch, bei dem ein Erdgas-Wasserstoffgemisch (90 Vol.-% Erdgas und 10 Vol.-% Wasserstoff) über die wegen derzeit mangelnder Abbauwürdigkeit der Lagerstätte "Lehen" stillgelegte Sonde "Lehen-002" in die durch die Gewinnungsfelder "Lehen I" und "Lehen II" abgedeckten kohlenwasserstoffführenden geologischen Strukturen eingebracht und mehrere Monate gespeichert werden soll, sollen weitere Erkenntnisse über die Eignung von ausgeförderten Erdgaslagerstätten für die Speicherung eines Erdgas-Wasserstoffgemischs gewonnen werden.


Dem Ziel zugeordnete Maßnahmen


Kennzahlen und Meilensteine des Ziels

Meilenstein 1 des Ziels: teilweise erreicht Meilenstein 1: Durchführung des Feldversuchs "Sun Storage Lehen"

Ausgangszustand 2015

Derzeit keine vollständige Kenntnis, ob sich eine ausgeförderte Erdgaslagerstätte tatsächlich zur Speicherung eines Erdgas-Wasserstoffgemischs eignet.

Zielzustand 2016

Weitere Ergebnisse über die Eignung einer ausgeförderten Erdgaslagerstätte für die Speicherung eines Erdgas-Wasserstoffgemischs.

Istzustand 2016

Der Endbericht über das Projekt "Sun Storage Lehen" liegt nicht vor. Eine endgültige Beurteilung der Eignung einer ausgeförderten Erdgaslagerstätte für die Speicherung eines Erdgas-Wasserstoffgemisches kann daher derzeit nicht getroffen werden. Einem Zwischenbericht der RAG vom 30.3.2017 ist jedoch zu entnehmen, dass es keine Anzeichen gab, dass die Integrität des Speichers durch die Injektion eines Erdgas-Wasserstoffgemisches gefährdet sein könnte und es keine auf die Wasserstoffbeimengung zurückführbare betriebliche Schwierigkeiten gab.

Datenquelle

Berichte der RAG


Zielerreichungsgrad des gesamten Ziels: zur Gänze erreicht.