Maßnahme 02.4 Umsetzung und Weiterentwicklung der "Österreichischen Jugendstrategie"

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenmeilenstein 1: überwiegend erreicht: Details zu Meilenstein: Erstellung eines Maßnahmenplans zur stufenweisen Erreichung der neun Strategischen Ziele

  • Istzustand: Mit 2017 wurde der 2016 erarbeitete 7. Bericht zur Lage der Jugend in Österreich vorgelegt, der in Teil C eine Kompilation bisheriger Maßnahmen, sowie eine Darstellung von Jugendpolitik als Querschnittsmaterie bietet (teilweise aber noch nicht in strukturierter Form). Aufgrund der vorgezogenen Neuwahlen, des somit neuen Regierungsprogramms und der Neugestaltung der Ministerien wurde ein neuer Prozess zur Zielentwicklung gestartet.
  • Zielzustand: Beginn der Umsetzung des Maßnahmenplans zur stufenweisen Erreichung der neun Strategischen Ziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 1

Maßnahmenmeilenstein 1: überwiegend erreicht: Erstellung eines Maßnahmenplans zur stufenweisen Erreichung der neun Strategischen Ziele

  • Zielzustand (29.06.2017): Beginn der Umsetzung des Maßnahmenplans zur stufenweisen Erreichung der neun Strategischen Ziele
  • Istzustand (2017): Mit 2017 wurde der 2016 erarbeitete 7. Bericht zur Lage der Jugend in Österreich vorgelegt, der in Teil C eine Kompilation bisheriger Maßnahmen, sowie eine Darstellung von Jugendpolitik als Querschnittsmaterie bietet (teilweise aber noch nicht in strukturierter Form). Aufgrund der vorgezogenen Neuwahlen, des somit neuen Regierungsprogramms und der Neugestaltung der Ministerien wurde ein neuer Prozess zur Zielentwicklung gestartet.

Erläuterung der Entwicklung

Die vorgezogenen Neuwahlen schufen eine neue Konstellation, auf die die Entwicklungsschritte der Österreichischen Jugendstrategie anzupassen waren. Die Vorgaben des neuen Regierungsprogramm 2017 – 2022 waren dabei ebenso zu berücksichtigen wie die neuen Ressortzuständigkeiten. Im Hinblick auf eine kommende neue EU-Jugendstrategie ab 2019 und dem Wunsch von politischer Ebene diese noch verstärkt mit der Österreichischen Jugendstrategie zu verknüpfen wurde mit Ende 2017 entschieden, den Zielentwicklungsprozess (und etwaige Maßnahmen) neu und breiter (partizipatorisch) aufzusetzen – eine Umsetzung des Prozesses ist für 2018/2019 geplant. Weiters war erst mit der zweiten Jahreshälfte 2017 absehbar, dass der Beteiligungsprozess zur EU-Jugendstrategie zu „Youth Goals“ führen würde, die ebenso in die Österreichische Jugendstrategie zu integrieren sind.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2015

Ausgangspunkt der Planung

Beginn der Entwicklung eines Maßnahmenplans zur stufenweisen Erreichung der neun Strategischen Ziele