Wirkungsziel 25.4 Stärkung beider Elternteile in der gewaltfreien Erziehung, Vermeidung von physischer, psychischer und sexueller Gewalt

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: Istzustand nicht vorhanden: Inanspruchnahme von Elternbildungsangeboten (z.B.: Seminare, Vorträge) [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 115600 [Anzahl]
    • Zielzustand: 12500
    • Oberer Schwellenwert: 120000
    • Unterer Schwellenwert: 110000
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend" zu "Bundesministerium für Familien und Jugend"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 114800 [Anzahl]
    • Zielzustand: 100000
    • Oberer Schwellenwert: 105000
    • Unterer Schwellenwert: 95000
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 100000
    • Oberer Schwellenwert: 105000
    • Unterer Schwellenwert: 95000
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 105000
    • Oberer Schwellenwert: 115000
    • Unterer Schwellenwert: 95000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 115000
    • Oberer Schwellenwert: 115000
    • Unterer Schwellenwert: 95000
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2018, Zielzustand: 115000

Erläuterung der Entwicklung

Die Kennzahlen liegen derzeit nicht vor, weshalb die Entwicklung nicht dargestellt werden kann. In den vergangenen Jahren war die Zahl der Teilnehmer/innen an geförderten Veranstaltungen deutlichen Schwankungen unterworfen, da einerseits das Veranstaltungsangebot davon abhängt, wie viele zusätzliche Fördermittel (z. B. Länder) dafür lukriert werden konnten und andererseits die Teilnehmerzahl von der Art der durchgeführten Veranstaltungen abhängt. 2016 haben insgesamt 268.936 Personen an Elternbildungsveranstaltungen von geförderten Elternbildungsträgern teilgenommen. Es ist zu erwarten, dass auch 2017 der Zielzustand erreicht werden kann.

Grafischer Maximalwert: 115000


Quelle

Statistik des BMFJ

Berechnungsmethode

Fallzahlen der Inanspruchnahme

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: teilweise erreicht: Besucher/innenzahlen auf www.eltern-bildung.at [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 700161 [Anzahl]
    • Zielzustand: 140000
    • Oberer Schwellenwert: 600000
    • Unterer Schwellenwert: 400000
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend" zu "Bundesministerium für Familien und Jugend"
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 300000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 500000
    • Oberer Schwellenwert: 600000
    • Unterer Schwellenwert: 500000
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 600000
    • Oberer Schwellenwert: 600000
    • Unterer Schwellenwert: 400000
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 1600000
    • Oberer Schwellenwert: 400000
    • Unterer Schwellenwert: 200000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: teilweise erreicht
    • Istzustand: 217128 [Anzahl]
    • Zielzustand: 400000
    • Oberer Schwellenwert: 1600000
    • Unterer Schwellenwert: 400000
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2018, Zielzustand: 500000

Erläuterung der Entwicklung

Nach einer kontinuierlichen Aufwärtsentwicklung über Jahre sind die Zugriffszahlen ab Herbst 2013 sprunghaft angestiegen und haben sich zwischen 2013 (700.161) und 2014 (1.608.780) mehr als verdoppelt, sodass langsam klar wurde, dass diese Zahlen auf fehlerhaften Messergebnissen beruhten. 2015 wurde daher das Messinstrument geändert und 2016 die Website relauncht. Seit der Überarbeitung der Seite ist wieder ein Aufwärtstrend bei den Zugriffen zu beobachten. Das Messinstrument sollte nunmehr valide Daten liefern. Die Zielzustände wurden aufgrund dieser technischen Pannen im BVA 2017 angepasst, waren aber trotzdem zu ambitioniert.

Grafischer Maximalwert: 1600000


Quelle

BMFJ

Berechnungsmethode

Besucher/innenzahlen der Homepage

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: überplanmäßig erreicht: Besucher/innenzahlen auf www.gewaltinfo.at [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 48000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 30000
    • Oberer Schwellenwert: 55500
    • Unterer Schwellenwert: 25000
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend" zu "Bundesministerium für Familien und Jugend"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 75000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 35000
    • Oberer Schwellenwert: 40000
    • Unterer Schwellenwert: 33000
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 90150 [Anzahl]
    • Zielzustand: 37000
    • Oberer Schwellenwert: 70000
    • Unterer Schwellenwert: 35000
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 246669 [Anzahl]
    • Zielzustand: 75000
    • Oberer Schwellenwert: 80000
    • Unterer Schwellenwert: 32500
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 141255 [Anzahl]
    • Zielzustand: 90000
    • Oberer Schwellenwert: 90000
    • Unterer Schwellenwert: 35000
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2018, Zielzustand: 95000

Erläuterung der Entwicklung

Die Website wurde im November 2011 neu eingerichtet. Seither sind die Zugriffszahlen kontinuierlich gestiegen, wobei sich diese Entwicklung seit 2014 beschleunigt hat und 2016 einen unerwarteten Höhepunkt erreicht hat. 2017 sind die Zugriffszahlen ohne valide Erklärung wieder gesunken.

Grafischer Maximalwert: 110000


Quelle

BMFJ

Berechnungsmethode

Besucher/innenzahlen der Homepage

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Inanspruchnahme von Familienberatung bei Gewalt (Klient/innen) [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 15400 [Anzahl]
    • Zielzustand: 15200
    • Oberer Schwellenwert: 15555
    • Unterer Schwellenwert: 15000
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend" zu "Bundesministerium für Familien und Jugend"
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 14600 [Anzahl]
    • Zielzustand: 17670
    • Oberer Schwellenwert: 18000
    • Unterer Schwellenwert: 10000
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 14151 [Anzahl]
    • Zielzustand: 17670
    • Oberer Schwellenwert: 18000
    • Unterer Schwellenwert: 10200
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 14600 [Anzahl]
    • Zielzustand: 14664
    • Oberer Schwellenwert: 20000
    • Unterer Schwellenwert: 11300
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 15360 [Anzahl]
    • Zielzustand: 14600
    • Oberer Schwellenwert: 18000
    • Unterer Schwellenwert: 10200
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2018, Zielzustand: 14600

Erläuterung der Entwicklung

Die gegenüber 2016 um 4,7 % gestiegene Anzahl von Klient/innen zum Thema Gewalt in der Familie kann entweder auf stärkere Gewaltbetroffenheit oder auf die erhöhten Beratungsressourcen zurückzuführen sein.

Grafischer Maximalwert: 18000


Quelle

BMFJ jährliche Beratungsstatistik der Familienberatungsstellen

Berechnungsmethode

Anzahl Klient/innen zu den Beratungsinhalten "Kindesmissbrauch, sexuelle Gewalt gegen Kinder, Gewalt gegen Frauen, sexuelle Gewalt gegen Frauen, Gewalt gegen andere Familienangehörige"

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 5

Wirkungszielkennzahl 5: überplanmäßig erreicht: Inanspruchnahme von Familienberatung bei Gewalt (Beratungen) [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 41700 [Anzahl]
    • Zielzustand: 39000
    • Oberer Schwellenwert: 42000
    • Unterer Schwellenwert: 20000
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend" zu "Bundesministerium für Familien und Jugend"
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 41000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 46000
    • Oberer Schwellenwert: 50000
    • Unterer Schwellenwert: 35000
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 37954 [Anzahl]
    • Zielzustand: 46000
    • Oberer Schwellenwert: 49000
    • Unterer Schwellenwert: 36500
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 41000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 41000
    • Oberer Schwellenwert: 52000
    • Unterer Schwellenwert: 39000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 43616 [Anzahl]
    • Zielzustand: 41000
    • Oberer Schwellenwert: 49000
    • Unterer Schwellenwert: 36500
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2018, Zielzustand: 41000

Erläuterung der Entwicklung

Die gegenüber 2016 um 6,5 % gestiegene Anzahl von Beratungen zum Thema Gewalt in der Familie kann entweder auf stärkere Gewaltbetroffenheit oder auf die erhöhten Beratungsressourcen zurückzuführen sein.

Grafischer Maximalwert: 49000


Quelle

BMFJ jährliche Beratungsstatistik der Familienberatungsstellen

Berechnungsmethode

Anzahl Beratungen zu den Beratungsinhalten "Kindesmissbrauch, sexuelle Gewalt gegen Kinder, Gewalt gegen Frauen, sexuelle Gewalt gegen Frauen, Gewalt gegen andere Familienangehörige"

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben