Maßnahme 03.4 Förderung der Inanspruchnahme von Krebsscreenings in Umsetzung des nationalen Krebsrahmenprogrammes

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenmeilenstein 1: Istzustand nicht vorhanden: Details zu Meilenstein: Steigerung der Inanspruchnahme der Gesundenuntersuchung zugunsten der Männer

  • Istzustand: Istzustand des Meilensteins nicht vorhanden
  • Zielzustand: Steigerung der Inanspruchnahme der Gesundenuntersuchung zugunsten der Männer (diese nehmen die Vorsorgeuntersuchung bisher weniger in Anspruch als Frauen); ab dem Jahr 2016 wird eine Erhöhung der jährlichen Teilnahmerate angestrebt

Maßnahmenmeilenstein 2: nicht erreicht: Details zu Meilenstein: Die Hälfte der 45-bis 70jährigen Frauen haben im Jahr 2017 am bundesweiten Brustkrebs-Screening teilgenommen

  • Istzustand: 2017 haben 39,3 % der Frauen der Kernzielgruppe am bundesweiten Brustkrebs-Screening teilgenommen.
  • Zielzustand: Die Hälfte der 45- bis 70jährigen Frauen haben im Jahr 2017 am bundesweiten Brustkrebs-Screening teilgenommen.

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 1

Maßnahmenmeilenstein 1: Istzustand nicht vorhanden: Steigerung der Inanspruchnahme der Gesundenuntersuchung zugunsten der Männer

  • Zielzustand (30.12.2017): Steigerung der Inanspruchnahme der Gesundenuntersuchung zugunsten der Männer (diese nehmen die Vorsorgeuntersuchung bisher weniger in Anspruch als Frauen); ab dem Jahr 2016 wird eine Erhöhung der jährlichen Teilnahmerate angestrebt
  • Istzustand (2017): Istzustand des Meilensteins nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Es kann keine Aussage getroffen werden, da die Zahlen für das Jahr 2017 über die Inanspruchnahme der Vorsorgeuntersuchung frühestens im Herbst 2018 vorliegen.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2014

Ausgangspunkt der Planung

2014 haben, 13,5% der anspruchsberechtigten Bevölkerung an der Gesundenuntersuchung teilgenommen

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 2

Maßnahmenmeilenstein 2: nicht erreicht: Die Hälfte der 45-bis 70jährigen Frauen haben im Jahr 2017 am bundesweiten Brustkrebs-Screening teilgenommen

  • Zielzustand (30.12.2017): Die Hälfte der 45- bis 70jährigen Frauen haben im Jahr 2017 am bundesweiten Brustkrebs-Screening teilgenommen.
  • Istzustand (2017): 2017 haben 39,3 % der Frauen der Kernzielgruppe am bundesweiten Brustkrebs-Screening teilgenommen.

Erläuterung der Entwicklung

Steigerung der Teilnahme am Brustkrebs-Screening konnte nicht erreicht werden. Grundsätzlich haben die Frauen in der Kernzielgruppe in einem 2-Jahres-Intervall Anspruch auf eine Früherkennungsmammographie im Rahmen des BKFP. D.h. die Betrachtung eines einzelnen Jahres ist nicht gänzlich korrekt, sondern immer die Betrachtung von zwei Jahren gemeinsam, also 2016 gemeinsam mit 2017. Hier zeigt sich ein stabiler Wert gegenüber den Vorjahren. Darüber hinaus sind noch nicht sämtliche Mammographien des Jahres 2017, v.a. aus dem intramuralen Bereich im Rahmen der BKFP-Dokumentation übermittelt. Hier sind noch leichte Steigerungen in der Rate zu erwarten.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2014

Ausgangspunkt der Planung

Start des bundesweiten Brustkrebs-FrüherkennungsProgramms ab 2014 nach den Kriterien eines bevölkerungsbezogenen, organisierten, qualitätsgesicherten Screeningsprogramms