Maßnahme 02.3 Ausarbeitung u. Beginn der Umsetzung v. Strategien für alle Produktionsber. sowie Forcierung der Exportchancen und Abbau der Exportbarrieren

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenmeilenstein 1: zur Gänze erreicht: Details zu Meilenstein: Kommunikationsplattform pflanzliche Produktion

  • Istzustand: Aktuelle Themen des Pflanzenbaus in Österreich wurden mit Stakeholdern aus der Landwirtschaft, Verarbeitung, Handel, Prüfstellen, Interessengemeinschaften, Non-Profit-Organisationen, Industrie und Wissenschaft diskutiert. 2017 haben insgesamt 5 "Runde Tische" in der Österreichischen Agentur für Ernährungssicherheit stattgefunden. Die Ergebnisse sind auch auf der Webseite abrufbar: https://www.zukunft-pflanzenbau.at/runder-tisch/
  • Zielzustand: Als ein wesentlicher Schwerpunkt der Strategie für die pflanzliche Produktion wird die Kommunikationsplattform zur Sicherstellung eines fachlichen und fairen Austausches zwischen den relevanten Stakeholdern zu aktuellen Problembereichen der pflanzlichen Produktion weitergeführt und werden die Ergebnisse auf https://www.zukunft-pflanzenbau.at/runder-tisch/ zur Verfügung gestellt.

Maßnahmenmeilenstein 4: überplanmäßig erreicht: Details zu Meilenstein: Zwei Schwerpunktländer bzw. Stationen der Exportinitiative sind umgesetzt

  • Istzustand: Mehr als zwei Schwerpunktländer bzw. Stationen der Exportinitiative wurden umgesetzt.
  • Zielzustand: Zwei Schwerpunktländer bzw. Stationen der Exportinitiative sind umgesetzt

Maßnahmenmeilenstein 3: zur Gänze erreicht: Details zu Meilenstein: Beginn der Neuausrichtung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse

  • Istzustand: Mit Schreiben der Europäischen Kommission vom 17.11.2017 an das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus teilt diese die Genehmigung der österreichischen „Nationalen Strategie und Umweltrahmen“ mit.
  • Zielzustand: Die Neuausrichtung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse hat basierend auf der nationalen Strategie begonnen

Maßnahmenmeilenstein 2: überwiegend erreicht: Details zu Meilenstein: Dialogplattform Milch in Umsetzung der 10-Punkte-Strategie für Milch

  • Istzustand: Die Fortführung des Milchdialogs war zumindest bis Ende 2017 geplant, die Koordination wurde der Landwirtschaftskammer Österreich übertragen. Die letzte Veranstaltung fand am 2. März 2017 statt. Es ist kein weiterer Milchdialog mehr geplant, aber die Landwirtschaftskammer Österreich organisiert laufend Veranstaltungen zu aktuellen Themen der Milchwirtschaft. Der Meilenstein ist somit abgeschlossen.
  • Zielzustand: Nach der 2016 erfolgten Initiierung Start der Dialogplattform Milch als institutionalisiertes, zweimal jährlich tagendes strategisches Fachgremium zur Einbeziehung aller relevanten Stakeholder zur Diskussion der aktuellen Themenlage in der Milchwirtschaft

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 1

Maßnahmenmeilenstein 1: zur Gänze erreicht: Kommunikationsplattform pflanzliche Produktion

  • Zielzustand (30.12.2017): Als ein wesentlicher Schwerpunkt der Strategie für die pflanzliche Produktion wird die Kommunikationsplattform zur Sicherstellung eines fachlichen und fairen Austausches zwischen den relevanten Stakeholdern zu aktuellen Problembereichen der pflanzlichen Produktion weitergeführt und werden die Ergebnisse auf https://www.zukunft-pflanzenbau.at/runder-tisch/ zur Verfügung gestellt.
  • Istzustand (2017): Aktuelle Themen des Pflanzenbaus in Österreich wurden mit Stakeholdern aus der Landwirtschaft, Verarbeitung, Handel, Prüfstellen, Interessengemeinschaften, Non-Profit-Organisationen, Industrie und Wissenschaft diskutiert. 2017 haben insgesamt 5 "Runde Tische" in der Österreichischen Agentur für Ernährungssicherheit stattgefunden. Die Ergebnisse sind auch auf der Webseite abrufbar: https://www.zukunft-pflanzenbau.at/runder-tisch/

Erläuterung der Entwicklung

Vor dem Hintergrund der wissenschaftlichen, regulatorischen und gesellschaftlichen Diskussion wurde im Dialog am 27. Februar 2017 das Thema „Neue Züchtungstechniken” besprochen. Der Runde Tisch "Ernteverluste" am 29. Mai 2017 verfolgte das Ziel, pflanzliche Vor-Ernteverluste am Feld, beim Ernten sowie weitere Verluste bei Transport und Lagerung in Österreich zu beleuchten. Der Runde Tisch am 19. September 2017 verfolgte das Ziel, die Auswirkungen von Neobiota auf die Pflanzengesundheit und somit auf die Landwirtschaft zu hinterfragen. Im Rahmen eines zweitägigen "Country visit" in Österreich war EFSA-Direktor Dr. Bernhard Url am 23. November 2017 zu Gast im Dialog Zukunft Pflanzenbau. Bei einem Runden Tisch am 14. Dezember 2017 wurden die rechtlichen Auswirkungen hinsichtlich der Entscheidung zu Glyphosat auf den landwirtschaftlichen und nicht-landwirtschaftlichen Bereich in Österreich diskutiert.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2016

Ausgangspunkt der Planung

Maßnahmenkatalog zur Strategie Pflanzenbau liegt vor

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 2

Maßnahmenmeilenstein 4: überplanmäßig erreicht: Zwei Schwerpunktländer bzw. Stationen der Exportinitiative sind umgesetzt

  • Zielzustand (30.12.2017): Zwei Schwerpunktländer bzw. Stationen der Exportinitiative sind umgesetzt
  • Istzustand (2017): Mehr als zwei Schwerpunktländer bzw. Stationen der Exportinitiative wurden umgesetzt.

Erläuterung der Entwicklung

Folgende Ministertermine 2017 wurden im Zusammenhang mit der Exportinitiative 2017 umgesetzt: Internationale Grüne Woche Berlin; China: Besuch Landwirtschaftsminister Han Changfu 18.-20. Jänner 2017 in Österreich; Kanada: 18.-23. April 2017, Treffen u.a. mit Catherine McKenna (Minister of Environment and Climate Change), Lawrence MacAulay (Minister of Agriculture and Agri-Food), James Gordan Carr (Minister of Natural Resources); Japan: Arbeitsgespräch mit japanischem Staatsminister Yosuki Isozaki, 5. Juli 2017; Russland: Besuch Minister für Nordkaukasus 26.-30. August 2017; GVO-frei Konferenz 10. Mai 2017 in Wien.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2016

Ausgangspunkt der Planung

Die Stationen der Exportinitiative 2016 mit Ministerbeteiligung (Russland, Ägypten, China, Algerien) wurden planmäßig vorbereitet und durchgeführt

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 3

Maßnahmenmeilenstein 3: zur Gänze erreicht: Beginn der Neuausrichtung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse

  • Zielzustand (30.12.2017): Die Neuausrichtung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse hat basierend auf der nationalen Strategie begonnen
  • Istzustand (2017): Mit Schreiben der Europäischen Kommission vom 17.11.2017 an das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus teilt diese die Genehmigung der österreichischen „Nationalen Strategie und Umweltrahmen“ mit.

Erläuterung der Entwicklung

Gemäß Art. 36 der Verordnung der Europäischen Union Nr. 1308 ist von allen Mitgliedstaaten eine „Nationale Strategie und Umweltrahmen“ der Europäischen Kommission zur Genehmigung zu übermitteln. Österreich hat am 31.10.2017 die „Nationale Strategie und Umweltrahmen“ an die Europäische Kommission übermittelt und erhielt mit Schreiben vom 17.11.2017 die Zustimmung der Europäischen Kommission.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2016

Ausgangspunkt der Planung

Die nationale Strategie für den Obst- und Gemüsesektor liegt Ende 2016 vor

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 4

Maßnahmenmeilenstein 2: überwiegend erreicht: Dialogplattform Milch in Umsetzung der 10-Punkte-Strategie für Milch

  • Zielzustand (30.12.2017): Nach der 2016 erfolgten Initiierung Start der Dialogplattform Milch als institutionalisiertes, zweimal jährlich tagendes strategisches Fachgremium zur Einbeziehung aller relevanten Stakeholder zur Diskussion der aktuellen Themenlage in der Milchwirtschaft
  • Istzustand (2017): Die Fortführung des Milchdialogs war zumindest bis Ende 2017 geplant, die Koordination wurde der Landwirtschaftskammer Österreich übertragen. Die letzte Veranstaltung fand am 2. März 2017 statt. Es ist kein weiterer Milchdialog mehr geplant, aber die Landwirtschaftskammer Österreich organisiert laufend Veranstaltungen zu aktuellen Themen der Milchwirtschaft. Der Meilenstein ist somit abgeschlossen.

Erläuterung der Entwicklung

Die Koordination der Dialogplattform Milch wurde seitens des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus der Landwirtschaftskammer Österreich übertragen. Anfang März 2017 fand in Salzburg der letzte Milchdialog statt, wo mit den relevanten Stakeholdern aktuelle Themen wie Tierhaltungsstandards, Marktmacht des Lebensmitteleinzelhandels und Stärkung des Milchstandortes Österreich erörtert wurden. Da 2017 nur ein Milchdialog stattfand, wurde der Meilenstein nicht zur Gänze erreicht.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2016

Ausgangspunkt der Planung

Der Prozess Strategie für die Zukunft der Milchwirtschaft wurde im 2. Quartal 2016 abgeschlossen