Wirkungsziel 42.5 Ausgeglichenes Geschlechterverhältnis bei den Schülerinnen und Schülern in den höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Anteil der weiblichen Schülerinnen an den höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 48,0 [%]
    • Zielzustand: 46,5
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 45
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft" zu "Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 47
    • Oberer Schwellenwert: nicht vorhanden
    • Unterer Schwellenwert: nicht vorhanden
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2026, Zielzustand: 50

Erläuterung der Entwicklung

Eine Annäherung der Schülerinnen- und Schülerquote auf 50 % Schülerinnen und 50 % Schüler kann nur über einen langfristigen Zeitraum erreicht werden. Der Anteil der Schülerinnen im Jahr 2017 wird mit einem Wert von 48 % überplanmäßig erfüllt. Gegenüber dem Ausgangspunkt von 46 % Schülerinnen im Jahr 2015 ist das eine positive Entwicklung in Richtung eines ausgeglichenen Geschlechterverhältnisses an den höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus.

Grafischer Maximalwert: 50


Quelle

BMNT Präs. 4, BMB

Berechnungsmethode

Anteil der weiblichen Schülerinnen an den 11 höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen des BMNT zum Stichtag 1.10. des jeweiligen Jahres (Beginn des Schuljahres)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Anteil der männlichen Schüler an den höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 52,0 [%]
    • Zielzustand: 53,5
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 54
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft" zu "Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 53
    • Oberer Schwellenwert: nicht vorhanden
    • Unterer Schwellenwert: nicht vorhanden
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2026, Zielzustand: 50

Erläuterung der Entwicklung

Eine Annäherung der Schülerinnen- und Schülerquote auf 50 % Schülerinnen und 50 % Schüler kann nur über einen langfristigen Zeitraum erreicht werden. Der Anteil der Schüler im Jahr 2017 hat sich entsprechend zur Steigerung des Anteils der Schülerinnen verringert und wird überplanmäßig erfüllt. Gegenüber dem Ausgangspunkt von 54 % Schülern im Jahr 2015 ist das eine positive Entwicklung in Richtung eines ausgeglichenen Geschlechterverhältnisses an den höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus.

Grafischer Maximalwert: 50


Quelle

BMNT Präs. 4, BMB

Berechnungsmethode

Anteil der männlichen Schüler an den 11 höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen des BMNT zum Stichtag 1.10. des jeweiligen Jahres (Beginn des Schuljahres)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: überplanmäßig erreicht: Anteil der weiblichen Maturantinnen an den höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 46,75 [%]
    • Zielzustand: 44
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 42
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft" zu "Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 44
    • Oberer Schwellenwert: nicht vorhanden
    • Unterer Schwellenwert: nicht vorhanden
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2027, Zielzustand: 50

Erläuterung der Entwicklung

Der Anteil der weiblichen Maturantinnen im Jahr 2017 wird mit einem Wert von 46,75 % überplanmäßig erreicht. Zwar lag der Anteil weiblicher Maturantinnen im Ausgangsjahr 2013 bei 47 %, gegenüber 2016 (45,40 %) zeichnet sich 2017 allerdings bereits eine deutliche Erholung ab.

Grafischer Maximalwert: 50


Quelle

Statistik Austria, BMNT Präs. 4, BMB

Berechnungsmethode

Anteil der weiblichen Maturantinnen an den 11 höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen des BMNT zum Stichtag 1.10. des jeweiligen Jahres (Ende des Schuljahres, d.h. Maturatermin inklusive 1. Nebentermin)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Anteil der männlichen Maturanten an den höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 53,25 [%]
    • Zielzustand: 56
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 53
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft" zu "Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 56
    • Oberer Schwellenwert: nicht vorhanden
    • Unterer Schwellenwert: nicht vorhanden
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2027, Zielzustand: 50

Erläuterung der Entwicklung

Der Anteil der männlichen Maturanten hat sich im Jahr 2017 entsprechend zur Steigerung des Anteils der weiblichen Maturantinnen verringert und wird mit einem Wert von 53,25 % überplanmäßig erreicht. Im Vergleich mit dem Ausgangsjahr 2013 (53 %) und einem höheren Anteil im Jahr 2015 (58 %) kann insgesamt eine Annäherung an das Ziel von 50 % im Jahr 2027 festgestellt werden.

Grafischer Maximalwert: 50


Quelle

Statistik Austria, BMNT Präs. 4, BMB

Berechnungsmethode

Anteil der männlichen Maturanten an den 11 höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen des BMNT zum Stichtag 1.10. des jeweiligen Jahres (Ende des Schuljahres, d.h. Maturatermin inklusive 1. Nebentermin)

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben