Wirkungsziel 14.4 Attraktiver Dienstgeber für Frauen und Männer

zugeordnete Maßnahmen zugeordnete Vorhaben

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überwiegend erreicht: Freiwillige Meldung von Männern und Frauen für die Kaderanwärterausbildung [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 3617 [Anzahl]
    • Zielzustand: 4300
    • Oberer Schwellenwert: 6000
    • Unterer Schwellenwert: 1400
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport" zu "Bundesministerium für Landesverteidigung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 5000
    • Oberer Schwellenwert: 6000
    • Unterer Schwellenwert: 1400
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2028, Zielzustand: 5000

Erläuterung der Entwicklung

Die geplante Anzahl an Freiwillige Meldungen konnte nicht ganz erreicht werden. Die Ausbildungskontingente für den Beginn der Kaderausbildung 1 konnten aber auf Grund der positiv absolvierten Eignungsprüfungen problemlos erfüllt werden.

Grafischer Maximalwert: 6000


Quelle

Sektion I/BMLV - Erweiterte Personenverwaltung (EPV)

Berechnungsmethode

Anzahl der freiwilligen Meldungen von Männern und Frauen für die Kaderanwärterausbildung im Beobachtungszeitraum; Stichtag: 31. Dezember

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: überwiegend erreicht: Evaluierung von internationalen militärischen Organisationselementen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 10 [Anzahl]
    • Zielzustand: 11
    • Oberer Schwellenwert: 12
    • Unterer Schwellenwert: 5
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport" zu "Bundesministerium für Landesverteidigung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [Anzahl]
    • Zielzustand: 12
    • Oberer Schwellenwert: nicht vorhanden
    • Unterer Schwellenwert: nicht vorhanden
  • Mittelfristige Zielzustände
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 12
    • Jahr: 2028, Zielzustand: 14

Erläuterung der Entwicklung

Die dem Zielzustand entsprechende Anzahl der eingemeldeten Organisationselemente mit positiver internationaler Evaluierung (OCC) konnte nicht ganz erreicht werden. Der Rückgang gegenüber 2016 ist mit der Blockade Österreichs, als Teilnehmer des internationalen Evaluierungsprogrammes, durch die TÜRKEI begründet. Aufgrund dieser konnte ein Evaluierungsvorhaben 2017 ausschließlich national durchgeführt werden und wird somit international nicht anerkannt. Für 2018 sollten alle Evaluierungsvorhaben in vollem Umfang möglich sein, da die Durchführung dieser unter Abstützung auf einen bilateralen Partner/Sponsor Nation (NATO Mitglied DEU) geplant sind.

Grafischer Maximalwert: 12


Quelle

Sektion IV/BMLV - Evaluierungsbericht („Formal Report“)

Berechnungsmethode

Anzahl der eingemeldeten Organisationselemente mit positiver internationaler Evaluierung (OCC). Die Evaluierung erfolgt nach internationalen Standards

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: überplanmäßig erreicht: Steigerungsrate bei den Soldatinnen im Österreichischen Bundesheer [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 2,42 [%]
    • Zielzustand: 3,4
    • Oberer Schwellenwert: 10
    • Unterer Schwellenwert: 2,38
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 22,47 [%]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 30
    • Unterer Schwellenwert: 3
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport" zu "Bundesministerium für Landesverteidigung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 7
    • Oberer Schwellenwert: 7
    • Unterer Schwellenwert: 3
  • Mittelfristige Zielzustände
    • Jahr: 2025, Zielzustand: 10
    • Jahr: 2028, Zielzustand: 7

Erläuterung der Entwicklung

Die überproportionale Steigerung 2017 beruht einerseits auf der konsequenten Fortführung der Rekrutierungs¬maßnahmen sowie auf den Änderungen betreffend Aufnahme nach 6 monatigen Wehrdienst in ein Dienstverhältnis (Anrechnung wegen dem Besoldungsdienstalter) und der Entsendung ins Ausland als AE-VB.

Grafischer Maximalwert: 6


Quelle

Sektion I/BMLV - Personalinformationssystem

Berechnungsmethode

Steigerungsrate der Soldatinnen im Dienstverhältnis im Verhältnis zum Vorjahr mit Stichtag 31. Dezember

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Grad der Zufriedenheit der Grundwehrdiener [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 72 [%]
    • Zielzustand: 70
    • Oberer Schwellenwert: 80
    • Unterer Schwellenwert: 60
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport" zu "Bundesministerium für Landesverteidigung"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 74
    • Oberer Schwellenwert: 80
    • Unterer Schwellenwert: 60
  • Mittelfristige Zielzustände
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 78
    • Jahr: 2022, Zielzustand: 80

Erläuterung der Entwicklung

Die Daten zeigen, dass der positive Trend der letzten Jahre anhält; kausale Rückschlüsse auf spezifische Ursachen können jedoch nicht gezogen werden. Zu beachten ist, dass sich die Daten auf den Auswertungsstand von 01.07.2018 beziehen und für eine Gesamtauswertung noch ein Datenfehl von einigen tausend Fragebögen (Befragung GWD Teil 3 für die ET 2017) besteht.

Grafischer Maximalwert: 80


Quelle

Abteilung für Menschenorientierte Führung & Wehrpolitik/BMLV - Führungskräftefeedback-GWD

Berechnungsmethode

Befragung aller Grundwehrdiener, Auswertung der standardisierten Befragungsbögen nach der Blitzfrage. Die Bilanzfrage, „Rückblickend beurteilt war meine Entscheidung, den Präsenzdienst bzw. Ausbildungsdienst abzuleisten ...“, kann mit 5 Möglichkeiten (richtig – weiß nicht) beantwortet werden. Als Zielwert werden die kumulativen Prozentwerte der beiden positiven Möglichkeiten (richtig, eher richtig) herangezogen.

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Maßnahmen