Maßnahme 03.2 Initiierung universitärer Kooperationen

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenkennzahl 1: überwiegend erreicht: Details zu Kennzahl: Beteiligungsanteil von Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen aus Österreich an den EU-Forschungsrahmenprogrammen [%]

  • Istzustand: 2,50 [%]
  • Zielzustand: >= 2,6

Maßnahmenkennzahl 2: überwiegend erreicht: Details zu Kennzahl: Anzahl der internationalen Joint Degree/ Double Degree/ Multiple Degree Programme an öffentlichen Universitäten [Anzahl]

  • Istzustand: 93,00 [Anzahl]
  • Zielzustand: >= 100

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 1

Maßnahmenkennzahl 1: überwiegend erreicht: Beteiligungsanteil von Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen aus Österreich an den EU-Forschungsrahmenprogrammen [%]

  • Zielzustand (2017) >= 2,6
  • Istzustand (2017): 2,50 [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Zum jetzigen Zeitpunkt (Datenstand März 2018) kann hier nur ein vorläufiger Istzustand angegeben werden. Da die bisherige Dokumentation in ECORDA noch nicht alle Calls zu ERC enthält, ist noch mit Änderungen im Istzustand zu rechnen.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2015

Ausgangspunkt der Planung

2,7

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung


Quelle

ECORDA-Vertragsdatenbank FP7 und H2020 (http://cordis.europa.eu), FFG EU-Performance Monitoring

Berechnungsmethode

Anteil an Beteiligungen im Forschungsrahmenprogramm der EU, den österreichische Akteure der beiden Organisationstypen HES (Higher Education) und REC (Research Organisation) an der Summe der Beteiligungen dieser beiden Organisationstypen (aus allen Staaten) leisten. Grundlage für die Berechnung sind Vertragsdaten, innerhalb eines Rahmenprogrammes erfolgt eine kumulierte Darstellung.

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 2

Maßnahmenkennzahl 2: überwiegend erreicht: Anzahl der internationalen Joint Degree/ Double Degree/ Multiple Degree Programme an öffentlichen Universitäten [Anzahl]

  • Zielzustand (2017) >= 100
  • Istzustand (2017): 93,00 [Anzahl]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

International vernetzte Universitäten, Lehrende und Studierende sind eine Grundvoraussetzung für einen attraktiven Wissenschafts- und Forschungsstandort, der sich dem globalen Wettbewerb stellen kann. Durch die Ausweitung von entsprechenden internationalen Programmen steigen sowohl das Niveau der heimischen Ausbildung, als auch die internationale Sichtbarkeit im Wettbewerb um die besten Köpfe. Die öffentlichen Universitäten waren 2017 sehr aktiv, konnten den gesetzten Zielwert zur Internationalisierung des Studienangebotes aber nicht gänzlich erreichen.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2014

Ausgangspunkt der Planung

85

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung


Quelle

uni:data (Wissensbilanz 1.C.1)

Berechnungsmethode

Absolute Zahlen