nicht erreicht: Maßnahme 2: Entwicklung eines Marktplatzes im Sinne einer visualisierten Übersicht über die in der Grundversorgung zu betreuenden Asylwerber

Beschreibung der Maßnahme

Jedes Verteilerquartier kann am Marktplatz seines Bundeslands Asylwerber zur Unterbringung (Grundversorgung) anbieten. Die Auswahl erfolgt durch die Grundversorgungsstellen im jeweiligen Bundesland. Unter gewissen Voraussetzungen können Asylwerber auch bundesweit zur Unterbringung angeboten werden. Weiters sollen Gruppierungen von Asylwerbern (zB Familien) möglich sein. Die Endausbaustufe der Quartierlösung sieht eine Check-in und Check-out Möglichkeit über eine zentrale ID-Token-Lösung (Karte oder Armband) vor.


Der Maßnahme zugeordnete Ziele


Beurteilung der Umsetzung der Maßnahme: nicht erreicht.