Maßnahme 01.1 Bereitstellung von finanziellen Transferleistungen

zugeordnete Wirkungsziele zugeordnete Vorhaben

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Details zu Kennzahl: FLAF – Die Finanzierungsfähigkeit des FLAF erhalten [Mio. EUR]

  • Istzustand: -3016,32 [Mio. EUR]
  • Zielzustand: = -3020,79

Maßnahmenkennzahl 2: zur Gänze erreicht: Details zu Kennzahl: FLAF - Jährlicher Abgang/Überschuss [Mio. EUR]

  • Istzustand: -289,12 [Mio. EUR]
  • Zielzustand: = -293,669

Maßnahmenkennzahl 3: Istzustand nicht vorhanden: Details zu Kennzahl: Gesamtfertilitätsrate [%]

  • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
  • Zielzustand: = 1,53

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 1

Maßnahmenkennzahl 1: zur Gänze erreicht: FLAF – Die Finanzierungsfähigkeit des FLAF erhalten [Mio. EUR]

  • Zielzustand (2018) = -3020,79
  • Istzustand (2018): -3016,32 [Mio. EUR]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Einnahmenseitig wird der FLAF insbesondere durch Beiträge der Dienstgeber sowie - nach bestimmten Verteilungsschlüsseln - aus allgemeinen Steuermitteln finanziert. Wesentliche Ausgabenbereiche auf Geldleistungsseite sind die Familienbeihilfe und das Kinderbetreuungsgeld sowie auf Sachleistungsseite die Bereiche Schulbücher und Freifahrten. Darüberhinaus werden aus Mitteln des FLAF auch eine Reihe von sozialversicherungsrechtlichen Leistungen (mit)finanziert (zB Wochengeld, Krankenversicherung bei Kinderbetreuungsgeldbezug, Pensionsbeiträge für Kindererziehung, Unterhaltsvorschüsse etc.). Der Schuldenstand ist darauf zurückzuführen, dass die Einnahmen des FLAF dessen Ausgaben übersteigen.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2016

Ausgangspunkt der Planung

-2542,17


Quelle

https://www.bmf.gv.at/

Berechnungsmethode

Den Einnahmen des FLAF (Dienstgeberbeitrag, Steuermittel) werden Ausgaben gegenübergestellt (Geld- und Sachleistungen, sowie diverse Finanzierungen) und mit dem Gebarungsstand des Reservefonds für Familienbeihilfen verknüpft.

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 2

Maßnahmenkennzahl 2: zur Gänze erreicht: FLAF - Jährlicher Abgang/Überschuss [Mio. EUR]

  • Zielzustand (2018) = -293,669
  • Istzustand (2018): -289,12 [Mio. EUR]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Einnahmenseitig wird der FLAF insbesondere durch Beiträge der Dienstgeber sowie - nach bestimmten Verteilungsschlüsseln - aus allgemeinen Steuermitteln finanziert. Wesentliche Ausgabenbereiche auf Geldleistungsseite sind die Familienbeihilfe und das Kinderbetreuungsgeld sowie auf Sachleistungsseite die Bereiche Schulbücher und Freifahrten. Darüberhinaus werden aus Mitteln des FLAF auch eine Reihe von sozialversicherungsrechtlichen Leistungen (mit)finanziert (zB Wochengeld, Krankenversicherung bei Kinderbetreuungsgeldbezug, Pensionsbeiträge für Kindererziehung, Unterhaltsvorschüsse etc.). Der Abgang ist darauf zurückzuführen, dass der Dienstgeberbeitrag gesenkt wurde, die Ausgaben des FLAF dessen Einnahmen übersteigen.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2016

Ausgangspunkt der Planung

101,459


Quelle

https://www.bmf.gv.at/

Berechnungsmethode

Für das Jahr 2018 werden den Einnahmen des FLAF (Dienstgeberbeitrag, Steuermittel) die Ausgaben gegenübergestellt (Geld- und Sachleistungen, sowie diverse Finanzierungen).

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Kennzahl 3

Maßnahmenkennzahl 3: Istzustand nicht vorhanden: Gesamtfertilitätsrate [%]

  • Zielzustand (2018) = 1,53
  • Istzustand (2018): kein Wert vorhanden [%]
  • Anmerkung: positiv bei steigender Kennzahl

Erläuterung der Entwicklung

Es liegen noch keine Daten für das Jahr 2018 vor.

Ausgangsjahr bzw. Datum der Planung

2014

Ausgangspunkt der Planung

1,46

Beschreibung des Ausgangspunkts der Planung


Quelle

Statistik Austria, Demographische Indikatoren

Berechnungsmethode

Gesamtfertilitätsrate