Wirkungsziel 10.2 Das Bundeskanzleramt als Kompetenz-, Service- und Informationszentrum für BürgerInnen, Verwaltung, Politik und Unternehmen

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Rasche Beantwortung von BürgerInnenanfragen aller Art durch das BürgerInnenservice [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 95 [%]
    • Zielzustand: 95
    • Oberer Schwellenwert: 98
    • Unterer Schwellenwert: 70
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 95 [%]
    • Zielzustand: 95
    • Oberer Schwellenwert: 98
    • Unterer Schwellenwert: 70
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 95

Erläuterung der Entwicklung

Dank der effizient gestalteten Leistungsprozesse des BürgerInnenservices gelang es, das im Jahr des österreichischen EU-Ratsvorsitzes besonders hohe Volumen an Anfragen in der angestrebten Zeit zu beantworten.

Grafischer Maximalwert: 98


Quelle

Bundeskanzleramt, interne Datenbank des BürgerInnenservices

Berechnungsmethode

Beantwortungszeit von BürgerInnenanfragen an das BürgerInnenservice des Bundeskanzleramts; prozentueller Anteil der innerhalb von fünf Werktagen beantworteten Fragen.

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Nutzung der elektronischen Informationsservices der Statistik Austria [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 658 [Anzahl]
    • Zielzustand: 400
    • Oberer Schwellenwert: 500
    • Unterer Schwellenwert: 311
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 992 [Anzahl]
    • Zielzustand: 480
    • Oberer Schwellenwert: 500
    • Unterer Schwellenwert: 100
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 1107 [Anzahl]
    • Zielzustand: 800
    • Oberer Schwellenwert: 500
    • Unterer Schwellenwert: 100
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 1357 [Anzahl]
    • Zielzustand: 900
    • Oberer Schwellenwert: 1357
    • Unterer Schwellenwert: 300
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 1000

Erläuterung der Entwicklung

Durch intensive Promotion der Datenbank, Erweiterungen des Datenangebots und Verbesserungen der Usability konnte der angestrebte Zielzustand deutlich übertroffen werden.

Grafischer Maximalwert: 500


Quelle

BenutzerInnenverwaltung StatCube

Berechnungsmethode

Kumulierte Anzahl der registrierten UserInnen in der webbasierten Datenbank StatCube

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: überwiegend erreicht: Zugriffszahlen Online Ausstellung anl. Gedenkjahr 2018 [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 291934 [Anzahl]
    • Zielzustand: 340000
    • Oberer Schwellenwert: 340000
    • Unterer Schwellenwert: 500
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 130480 [Anzahl]
    • Zielzustand: 150000
    • Oberer Schwellenwert: 150000
    • Unterer Schwellenwert: 500
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Der Zielerreichungsgrad "überwiegend erreicht" ist auf Zeitverzögerungen im Ausstellungsprojekt zurückzuführen. Die der Online-Ausstellung zugrunde liegende Buchpublikation – deren Titel nunmehr "Österreich. 99 Dokumente, Briefe, Urkunden" lautet – konnte infolge länger dauernder Abstimmarbeiten mit dem Verlag erst im September 2018 veröffentlicht werden. Daher ging die Ausstellung erst im November 2018 online.

Grafischer Maximalwert: 450000


Quelle

Internetseite des Österreichischen Staatsarchivs www.oesta.gv.at

Berechnungsmethode

Zählung der Zugriffe auf die Online-Ausstellung des Österreichischen Staatsarchivs auf www.oesta.gv.at

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Mittels elektronischem Dokumentations- und Prozessmanagement des Bundes verwaltete Personen (eDok/Pro) [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 51996 [Anzahl]
    • Zielzustand: 51000
    • Oberer Schwellenwert: 53000
    • Unterer Schwellenwert: 47000
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 61300 [Anzahl]
    • Zielzustand: 53000
    • Oberer Schwellenwert: 63000
    • Unterer Schwellenwert: 51000
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Der Ausbau der Nutzung des elektronischen Dokumentations- und Prozessmanagements des Bundes (eDok/Pro) durch die Dienststellen des Bundes ist planmäßig erfolgt. Maßgeblich dafür waren neben den bedarfsorientierten Produktmerkmalen und den flankierenden Informationsmaßnahmen des Bundeskanzleramts gegenüber den Dienststellen auch das konstruktive Arbeitsklima innerhalb der ressortvernetzt agierenden Chief Digital Officer-Task Force.

Grafischer Maximalwert: 53000


Quelle

Abteilung IT-Personalmanagement, Bundeskanzleramt

Berechnungsmethode

Zählung des Personals, welches im Rahmen des elektronischem Dokumentations- und Prozessmanagement des Bundes (eDok/Pro) verwaltet wird

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 5

Wirkungszielkennzahl 5: überplanmäßig erreicht: Zugriffszahlen auf Dokumente im Rechtsinformationssystem des Bundes (RIS) [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 1838140000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1900000000
    • Oberer Schwellenwert: 2200000000
    • Unterer Schwellenwert: 800000000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2080910000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1950000000
    • Oberer Schwellenwert: 2000000000
    • Unterer Schwellenwert: 15000000
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2117770000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1720000000
    • Oberer Schwellenwert: 2000000000
    • Unterer Schwellenwert: 1150000000
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2414230000 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1720000000
    • Oberer Schwellenwert: 2415000000
    • Unterer Schwellenwert: 1400000000
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 1720000000

Erläuterung der Entwicklung

Die Anzahl der Zugriffe auf die Anwendung RIS betrug im Jahr 2018 genau genommen 2.117.772.323. Infolge einer automatischen Rundung auf 10.000er-Stellen im elektronischen Reporting-Tool fällt der oben genannte Ist-Zustand niedriger aus als er tatsächlich ist. Wie bereits im Erläuterungsfeld zur Kennzahl 10.2.5 im Bundesvoranschlag 2018 angeführt, ist nach einer Periode des kontinuierlichen Anstiegs bei den Zugriffszahlen im Jahr 2017 davon ausgegangen worden, dass ein Plafond für die Zugriffszahlen erreicht worden sei. Dennoch konnte nicht nur – wie in den Erläuterungen zum Bundesvoranschlag 2018 ausgeführt – das hohe Niveau an Zugriffszahlen gehalten werden, sondern darüber hinaus abermals ein leichter Anstieg der Zugriffszahlen erzielt werden. Ein Erklärungsansatz für die hohen Zugriffszahlen im Jahr 2018 ergibt sich aus dem 2. Bundesrechtsbereinigungsgesetz. Vor Erlassung dieses Gesetzes wurde von allen Ressorts der komplette Rechtsbestand bis 31.12.1999 überprüft. In den Anwendungsbereich des Gesetzes fallen insgesamt rund 5.000 Rechtsvorschriften. Von diesen rund 5.000 Rechtsvorschriften wurden rund 2.450 Rechtsvorschriften außer Kraft gesetzt. Neben der generell stetig ansteigenden Nachfrage nach elektronisch verfügbarer Rechtsinformation hat möglicherweise auch dieses Regelungsvorhaben zu einer höheren Abfragefrequenz im RIS geführt.

Grafischer Maximalwert: 2000000000


Quelle

Auswertung des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Berechnungsmethode

Zählung der Zugriffe auf Dokumente aus der Anwendung RIS (Bundesrecht konsolidierte Fassung)

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben