teilweise erreicht: Maßnahme 1: Förderung von Qualifizierungsseminaren (FFG-Instrument C15/S)

Beschreibung der Maßnahme

Forschungskompetenzen für die Wirtschaft richtet sich primär an KMUs, die voneinander unabhängig in Forschung und Technologieentwicklung (FTEI) tätig sind und ihren Standort in Österreich haben. Als Durchführende der Qualifizierungsmaßnahmen stellen Universitäten, Fachhochschulen sowie sonstige Bildungseinrichtungen und Intermediäre eine mittelbare Zielgruppe des Programms dar. Die einzelnen Programmlinien sprechen schwerpunktmäßig unterschiedliche Zielgruppen von KMU an, die hinsichtlich ihrer technologischen Kompetenz unterschieden werden können. Qualifizierungsseminare (Kompetenzaufbau) Einstieg in neue Technologiefelder durch kurzfristige, zeitlich begrenzte und maßgeschneiderte Qualifizierungsseminare. Die maximale Förderungshöhe pro Vorhaben beträgt 50.000 EUR, die Projektlaufzeit 5 bis 15 Arbeitstage. Zielgruppe: Unternehmen mit geringer technologischer Kompetenz, Kompetenz- und Innovationsbedarf wird aber wahrgenommen (FTEI-Einsteiger)


Der Maßnahme zugeordnete Ziele


Beurteilung der Umsetzung der Maßnahme: teilweise erreicht.