überwiegend erreicht: Maßnahme 1: Fremdenpolizeiliche Maßnahmen zielgerichtet gestalten

Beschreibung der Maßnahme

Abschluss eines Vertrages mit der Marktgemeinde Vordernberg über die Erbringung der mit dem Betrieb eines Schubhaftzentrums erforderlichen Leistungen. Damit soll eine weitere Professionalisierung im Bereich der Unterbringung, Versorgung, Betreuung und (Rückkehr-)Beratung der Angehaltenen, die Einrichtung offener Stationen, bei Themen wie Hungerstreik, Beschäftigung der Angehaltenen, Berücksichtigung ethnischer Gegebenheiten, Familie und Kinder, größtmöglicher Handlungs- und Bewegungsraum innerhalb der Sicherungsmaßnahme im Sinne einer gesamthaft neue organisatorische Betrachtungsweise erzielt werden. Darüber hinaus entspricht dieses PPP-Modell den Anforderungen der Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit und erzielt eine regionale Wertschöpfung von ca. € 13 Mio. mit damit zusammenhängend etwa 180 Arbeitsplätze in einer strukturschwachen Region.


Der Maßnahme zugeordnete Ziele


Beurteilung der Umsetzung der Maßnahme: überwiegend erreicht.