überplanmäßig erreicht: Maßnahme 6: Mitgliedschaft bei der Europäischen Raumfahrtorganisation ESA

Beschreibung der Maßnahme

Instrument: ESA-Pflichtprogramme und ESA-Wahlprogramme Das ESA-Pflichtprogramm besteht aus den Elementen Wissenschaftsprogramm, allgemeiner Haushalt und Weltraumbahnhof Kourou. Bei den Wahlprogrammen ist eine Beteiligung à la carte nach Schwerpunktinteresse in den Bereichen Erdbeobachtung, Träger, Human Space Flight & Exploration, Telekommunikation, Navigation und Technologie & Innovation möglich. Bei der zuletzt stattgefundenen ESA Ratstagung auf Ministerebene am 1 und 2. Dezember 2016 in Luzern wurden Pflicht- und Wahlprogramme zur Zeichnung vorgeschlagen Der österreichische Zeichnungsvorschlag beinhaltete eine Fortschreibung der ESA-Programme mit den bisherigen Schwerpunkten Erdbeobachtung, Telekommunikation/integrierte Anwendungen, sowie in reduzierterem Ausmaß Technologieprogramme und kleinere Beteiligungen in Programmen Navigation, Träger, Wissenschaftsunterstützung und Exploration, sowie Weltraumlageerfassung.


Der Maßnahme zugeordnete Ziele


Beurteilung der Umsetzung der Maßnahme: überplanmäßig erreicht.