zur Gänze erreicht: Ziel 1: Verbesserung der finanziellen Lage der Familien

Beschreibung des Ziels

Durch Bereitstellung von zusätzlichen Geldmitteln für Familien soll das Ziel, Perspektiven für Familien und damit eine familienfreundlichere Gesellschaft zu schaffen, erreicht werden. Hierbei soll auch durch eine überproportionale Anhebung des Behindertenzuschlags zur Familienbeihilfe im ersten Erhöhungsschritt dem erhöhten finanziellen Bedarf für behinderte Kinder Rechnung getragen werden.


Dem Ziel zugeordnete Maßnahmen


Kennzahlen und Meilensteine des Ziels

Meilenstein 1 des Ziels: zur Gänze erreicht Meilenstein 1: Verbesserung der finanziellen Situation der Familien

Ausgangszustand 2014

Rund 1.084.000 anspruchsberechtigte Personen beziehen für rund 1.775.000 Kinder die Familienbeihilfe.

Zielzustand 2018

Die finanzielle Situation der Familien, insbesondere der Familien mit erheblich behinderten Kindern, wird verbessert.

Istzustand 2018

Die Anzahl der Anspruchsberechtigten/Kinder ist nahezu gleich geblieben.
Die Familienbeihilfe wurde ab 1. Juli 2014 - in einem ersten Schritt - um 4 % erhöht (für erheblich behinderte Kinder um 8,4 %).

Datenquelle

Familienbeihilfendatenbank


Zielerreichungsgrad des gesamten Ziels: zur Gänze erreicht.