Wirkungsziel 40.2 Erhöhung der Attraktivität des Wirtschaftsstandortes

zugeordnete Maßnahmen zugeordnete Vorhaben

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Halten der Betriebsansiedlungen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 276 [Anzahl]
    • Zielzustand: 200
    • Oberer Schwellenwert: 240
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 297 [Anzahl]
    • Zielzustand: 210
    • Oberer Schwellenwert: 300
    • Unterer Schwellenwert: 210
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 319 [Anzahl]
    • Zielzustand: 218
    • Oberer Schwellenwert: 225
    • Unterer Schwellenwert: 201
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 344 [Anzahl]
    • Zielzustand: 225
    • Oberer Schwellenwert: 265
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft" zu "Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 355 [Anzahl]
    • Zielzustand: 305
    • Oberer Schwellenwert: 366
    • Unterer Schwellenwert: 210
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 462 [Anzahl]
    • Zielzustand: 310
    • Oberer Schwellenwert: 550
    • Unterer Schwellenwert: 210
  • Jahr: 2020
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 353 [Anzahl]
    • Zielzustand: 444
    • Oberer Schwellenwert: 544
    • Unterer Schwellenwert: 344
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Aufgrund der 2019 neu eingeführten politischen Zielsetzung von 444 von der ABA betreuten Ansiedlungen und dem damit verbundenen Ressourcenausbau wurde der angegebene Zielwert von 310 (Median der letzten 10 Jahre) wesentlich überschritten. Neben dem Ressourcenausbau konnte insbesondere durch die positive Entwicklung in Deutschland und Italien sowie dem BREXIT-bedingten Anstieg der Ansiedlungsprojekte aus Großbritannien ein neuerlicher Rekordwert erzielt werden. Aufgrund der COVID-19 Krise ist für 2020 mit einem Rückgang zu rechnen.

Grafischer Maximalwert: 345


Quelle

Jährlicher Geschäftsbericht der Austrian Business Agency

Berechnungsmethode

Anzahl der durch Vermittlung der ABA erzielten Betriebsansiedlungen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Halten der Anzahl der Beschäftigten bei neuen Betriebsansiedlungen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2645 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1770
    • Oberer Schwellenwert: 1870
    • Unterer Schwellenwert: 1770
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2613 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1840
    • Oberer Schwellenwert: 2650
    • Unterer Schwellenwert: 1840
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2622 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1900
    • Oberer Schwellenwert: 2050
    • Unterer Schwellenwert: 1479
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2672 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1950
    • Oberer Schwellenwert: 2050
    • Unterer Schwellenwert: 1800
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft" zu "Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2888 [Anzahl]
    • Zielzustand: 2550
    • Oberer Schwellenwert: 3060
    • Unterer Schwellenwert: 2200
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 4896 [Anzahl]
    • Zielzustand: 2575
    • Oberer Schwellenwert: 5000
    • Unterer Schwellenwert: 1800
  • Jahr: 2020
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 2165 [Anzahl]
    • Zielzustand: 3000
    • Oberer Schwellenwert: 5000
    • Unterer Schwellenwert: 1700
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Entsprechend der Anpassung des Zielwerts bei den betreuten Betriebsansiedelungen im Rahmen des Projekts 444 wurde für 2019 auch der Zielwert bei den Beschäftigten maßgeblich überschritten. Auch die ungewöhnlich hohe Anzahl von Ansiedlungsprojekten mit überdurchschnittlichen Beschäftigungseffekten zeichnet sich hierfür verantwortlich. Aufgrund der COVID-19 Krise ist für 2020 mit einem Rückgang zu rechnen.

Grafischer Maximalwert: 2700


Quelle

Jährlicher Geschäftsbericht der Austrian Business Agency

Berechnungsmethode

Zahl der neu geplanten Arbeitsplätze in durch Vermittlung der ABA angesiedelten Unternehmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: nicht erreicht: Insgesamt im Jahr positiv abgelegte Lehrabschlussprüfungen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 44411 [Anzahl]
    • Zielzustand: 47046
    • Oberer Schwellenwert: 50000
    • Unterer Schwellenwert: 40000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 42618 [Anzahl]
    • Zielzustand: 46050
    • Oberer Schwellenwert: 50700
    • Unterer Schwellenwert: 41700
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft" zu "Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort"
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 40353 [Anzahl]
    • Zielzustand: 45000
    • Oberer Schwellenwert: 50000
    • Unterer Schwellenwert: 40000
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 39598 [Anzahl]
    • Zielzustand: 45500
    • Oberer Schwellenwert: 50000
    • Unterer Schwellenwert: 30000
  • Jahr: 2020
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 37618 [Anzahl]
    • Zielzustand: 45600
    • Oberer Schwellenwert: 49500
    • Unterer Schwellenwert: 30000
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Der Rückgang der erfolgreich abgelegten Lehrabschlussprüfungen begründet sich insbesondere durch das demografisch bedingte Sinken der Lehrlingszahlen in den letzten 11 Jahren (2008: 128.233 Lehrlinge in Ausbildungsbetrieben; 2019: 101.689 Lehrlinge). Zudem fiel auch der kompensatorische Effekt durch Lehrabschlüsse im „zweiten Bildungsweg“ (außerordentliche Antritte aufgrund Berufserfahrung gemäß § 23 Abs. 5 BAG) geringer aus als erwartet (2007: 9.394 positive Lehrabschlüsse; 2019: 10.472 positive Lehrabschlüsse). Bei einer personenbezogenen Betrachtung der Prüfungserfolge, bei welcher die Basis alle Lehrabsolvent/innen eines Jahres sind, die auch bis zum Ende des Folgejahrs keinen weiteren Lehrvertrag abgeschlossen haben, ist die Erfolgsquote (Anteil der Lehrlinge mit einer positiven Lehrabschlussprüfung) in den letzten Jahren sukzessive leicht angestiegen. 90,1 % aller Lehrlinge, die 2018 die Lehrzeit beendet haben, haben bis Ende 2019 auch erfolgreich die Lehrabschlussprüfung absolviert.

Grafischer Maximalwert: 50000


Quelle

Lehrabschlussprüfungsstatistik der WKO

Berechnungsmethode

Dazu zählen insb. die Abschlüsse nach vorangegangener Lehre, überbetrieblicher Lehre, integrativer Berufsausbildung sowie das Nachholen des Lehrabschlusses im "zweiten Bildungsweg" gemäß § 23 Abs. 5 Berufsausbildungsgesetz.

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Nutzung der bestehenden digitalen Angebote von GISA vertiefen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 95323 [Anzahl]
    • Zielzustand: 100000
    • Oberer Schwellenwert: 150000
    • Unterer Schwellenwert: 80000
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 156219 [Anzahl]
    • Zielzustand: 100000
    • Oberer Schwellenwert: 250000
    • Unterer Schwellenwert: 80000
  • Jahr: 2020
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 232441 [Anzahl]
    • Zielzustand: 150000
    • Oberer Schwellenwert: 250000
    • Unterer Schwellenwert: 80000
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die positive Entwicklung ist vor allem darauf zurückzuführen, dass GISA nunmehr seit 5 Jahren stabil verlässliche Services bietet und langsam der allgemeine Bekanntheitsgrad dieser Services zunimmt. Überdies wurde im Oktober 2018 das Pauschalreiseveranstalterverzeichnis in das GISA integriert, weshalb nunmehr die vorher in einem gesonderten Register vorhandenen Insolvenzabsicherungsinformationen für Pauschalreiseveranstalter im GISA gemeinsam mit den anderen Gewerbeinformationen verfügbar sind und naturgemäß auch zusätzliche Abfragen des GISA durch interessierte Reisekund/innen im Jahr 2019 die Folge waren.

Grafischer Maximalwert: 140000


Quelle

Auswertung von GISA

Berechnungsmethode

Auswertung von GISA