Wirkungsziel 12.2 Sicherst. öst. Interessen in den Bereichen Außen-, Europa-, Sicherheitspolitik und in Wirtschaftsfragen; Stärkung von Frauen/Kinderrechten

zugeordnete Maßnahmen zugeordnete Vorhaben

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Vorbereitete Staatsbesuche/Arbeitstreffen oberster Staatsorgane [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 290 [Anzahl]
    • Zielzustand: 335
    • Oberer Schwellenwert: 400
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten" zu "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres"
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 271 [Anzahl]
    • Zielzustand: 327
    • Oberer Schwellenwert: 400
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: teilweise erreicht
    • Istzustand: 294 [Anzahl]
    • Zielzustand: 327
    • Oberer Schwellenwert: 400
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 380 [Anzahl]
    • Zielzustand: 291
    • Oberer Schwellenwert: 400
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 320 [Anzahl]
    • Zielzustand: 311
    • Oberer Schwellenwert: 400
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 356 [Anzahl]
    • Zielzustand: 280
    • Oberer Schwellenwert: 400
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 322 [Anzahl]
    • Zielzustand: 225
    • Oberer Schwellenwert: 400
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres" zu "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 312 [Anzahl]
    • Zielzustand: 324
    • Oberer Schwellenwert: 400
    • Unterer Schwellenwert: 100
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Istzustand 2019 übertrifft zwar deutlich den Zielzustand 2019, liegt aber im mehrjährigen Trend. Der Ziel-Zustand 2019 war zu vorsichtig angesetzt worden, da man bei der Definition des Zielzustandes von einer reduzierten Besuchsfrequenz nach der EU-Präsidentschaft (2018) ausgegangen war, die sich aber dann in dieser Form nicht eingestellt hat.

Grafischer Maximalwert: 260


Quelle

BMEIA

Berechnungsmethode

Anzahl der jährlichen unter inhaltlicher Federführung des BMEIA vorbereiteten Staatsbesuche, Arbeitstreffen etc. des Herrn Bundespräsidenten, des Herrn Bundeskanzlers, des Herrn Vizekanzlers und der Frau Bundesministerin für Europa, Integration und Äußeres, sowie anderer Regierungsmitglieder im Inland wie im Ausland

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Initiativen im Rahmen von europ. und int. Foren [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 225 [Anzahl]
    • Zielzustand: 235
    • Oberer Schwellenwert: 300
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten" zu "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 287 [Anzahl]
    • Zielzustand: 240
    • Oberer Schwellenwert: 300
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 284 [Anzahl]
    • Zielzustand: 250
    • Oberer Schwellenwert: 300
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 278 [Anzahl]
    • Zielzustand: 250
    • Oberer Schwellenwert: 300
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 311 [Anzahl]
    • Zielzustand: 271
    • Oberer Schwellenwert: 400
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 276 [Anzahl]
    • Zielzustand: 290
    • Oberer Schwellenwert: 400
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 312 [Anzahl]
    • Zielzustand: 260
    • Oberer Schwellenwert: 400
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres" zu "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 510 [Anzahl]
    • Zielzustand: 280
    • Oberer Schwellenwert: 600
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Istzustand 2019 übertrifft Zielzustand 2019 nur geringfügig und entspricht dem Wert aus dem Jahr 2017. Insofern zeigt sich hier eine gewisse Kontinuität im Vergleich zu früheren Jahren. Die Überschreitung erklärt sich dadurch, dass man bei der Definition des Zielzustandes von einer reduzierten Anzahl von Initiativen nach der EU-Präsidentschaft (2018) ausgegangen war, die sich aber dann in dieser Form nicht eingestellt hat.

Grafischer Maximalwert: 320


Quelle

Statistik des BMEIA

Berechnungsmethode

Ermittlung der Gesamtzahl aller Initiativen im Rahmen von europäischen und internationalen Foren

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: überplanmäßig erreicht: Initiativen zur Stärkung von Menschen-, Frauen & Kinderrechten (Gesamt) [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 31 [Anzahl]
    • Zielzustand: 29
    • Oberer Schwellenwert: 40
    • Unterer Schwellenwert: 20
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten" zu "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 41 [Anzahl]
    • Zielzustand: 33
    • Oberer Schwellenwert: 45
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 40 [Anzahl]
    • Zielzustand: 30
    • Oberer Schwellenwert: 45
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 40 [Anzahl]
    • Zielzustand: 35
    • Oberer Schwellenwert: 45
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 52 [Anzahl]
    • Zielzustand: 35
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 46 [Anzahl]
    • Zielzustand: 40
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 50 [Anzahl]
    • Zielzustand: 40
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres" zu "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten"
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 45 [Anzahl]
    • Zielzustand: 47
    • Oberer Schwellenwert: 60
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Überplanmäßige Erreichung des Ziels. Das erste Jahr der neuen österreichischen Mitgliedschaft im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen bot zahlreiche Gelegenheiten, österreichische Schwerpunkte und Prioritäten aktiv voranzutreiben, sei es durch die Ausarbeitung oder Einbringung bzw. Miteinbringung von Resolutionsinitiativen, die Ausarbeitung von Gemeinsamen Stellungnahmen (Joint Statements zu neuen Themenbereichen bzw. Ländersituation), die Übernahme von Verhandlungsführungen für die EU oder die Organisation von Diskussionsveranstaltungen (Side Events). Auch im Rahmen der VN-Generalversammlung hat Österreich wie in der Vergangenheit sein Engagement auf diese Art weitergeführt. Hinzu kamen noch zusätzliche Aktivitäten und freiwillige Selbstverpflichtungen im Rahmen internationaler und multilateraler Initiativen, wie dem 30. Jahrestag der VN Konvention über die Rechte des Kindes. Anlässlich dieses Jahrestages hat sich Österreich bereit erklärt, Maßnahmen zum Schutz von Kindern vor Gewalt verstärkt zu unterstützen und hat sich einer diesbezüglichen Initiative von UNICEF national angeschlossen. Beim Schwerpunkt Medienfreiheit und Schutz von Journalisten konnte Österreich ebenfalls durch eine Selbstverpflichtungszusage (Global Pledge on Media Freedom) sein diesbezügliches Engagement international unterstreichen und seine Bereitschaft für zusätzliche Initiativen erklären. Im Bereich des humanitären Völkerrechtes setzte sich Österreich weiter für eine Stärkung der EU Aktivitäten in diesem Bereich ein und unterstützte aktiv die EU Positionen zum Kampf gegen die Straflosigkeit in der Arbeit des Menschenrechtsrats der VN und der VN Generalversammlung

Grafischer Maximalwert: 45


Quelle

Statistik des BMEIA, Nationaler Aktionsplan zur Umsetzung der VN-SR-Resolution 1325

Berechnungsmethode

Ermittlung der Gesamtzahl der Initiativen zur Stärkung der Menschenrechte

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Initiativen zur Stärkung von Menschen-, Frauen & Kinderrechten (Kinder) [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 10 [Anzahl]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 10
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 11 [Anzahl]
    • Zielzustand: 4
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 8 [Anzahl]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 7 [Anzahl]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 6 [Anzahl]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 6 [Anzahl]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Überplanmäßige Erreichung des Ziels. Dies wird durch zusätzliche Initiativen und die nationale Selbstverpflichtung (Pledge) im Rahmen einer von UNICEF unterstützten internationalen Initiative zum Thema Gewaltfreiheit , sowie durch die Fortsetzung bestehender Initiativen erreicht.

Grafischer Maximalwert: 6


Quelle

Statistik des BMEIA, Nationaler Aktionsplan zur Umsetzung der VN-SR-Resolution 1325

Berechnungsmethode

Ermittlung der Gesamtzahl der Initiativen zur Stärkung der Menschenrechte

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 5

Wirkungszielkennzahl 5: überplanmäßig erreicht: Initiativen zur Stärkung von Menschen-, Frauen & Kinderrechten (Frauen) [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 9 [Anzahl]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 7 [Anzahl]
    • Zielzustand: 4
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 5 [Anzahl]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 13 [Anzahl]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 9 [Anzahl]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 10 [Anzahl]
    • Zielzustand: 5
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 4
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Überplanmäßige Erreichung des Ziels. Insbesondere erfolgte diese durch zusätzliche Initiativen im Rahmen des ersten Jahres der neuen Mitgliedschaft im VN Menschenrechtsrat, wie Side Events zu Themen wie Menschenhandel, oder Unterstützung zur Verlängerung der Mandate der Arbeitsgruppe gegen Diskriminierung von Frauen und der Sonderberichterstatterin zu Gewalt gegen Frauen, die mit Konsens angenommen werden konnten. Weitere AT Initiativen in New York und Brüssel konnten erfolgreich fortgesetzt werden.

Grafischer Maximalwert: 6


Quelle

Statistik des BMEIA, Nationaler Aktionsplan zur Umsetzung der VN-SR-Resolution 1325

Berechnungsmethode

Ermittlung der Gesamtzahl der Initiativen zur Stärkung der Menschenrechte

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 6

Wirkungszielkennzahl 6: überplanmäßig erreicht: Maßnahmen zur Förderung österr. Wirtschaftsinteressen gegenüber Drittländern [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 1879 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1300
    • Oberer Schwellenwert: 1900
    • Unterer Schwellenwert: 1200
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten" zu "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 1838 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1350
    • Oberer Schwellenwert: 2000
    • Unterer Schwellenwert: 1000
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2542 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1300
    • Oberer Schwellenwert: 2000
    • Unterer Schwellenwert: 1000
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2578 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1100
    • Oberer Schwellenwert: 2600
    • Unterer Schwellenwert: 1000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2668 [Anzahl]
    • Zielzustand: 2600
    • Oberer Schwellenwert: 2700
    • Unterer Schwellenwert: 1000
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2774 [Anzahl]
    • Zielzustand: 2700
    • Oberer Schwellenwert: 2800
    • Unterer Schwellenwert: 1000
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 3150 [Anzahl]
    • Zielzustand: 2800
    • Oberer Schwellenwert: 3300
    • Unterer Schwellenwert: 1000
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres" zu "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 3011 [Anzahl]
    • Zielzustand: 2900
    • Oberer Schwellenwert: 3100
    • Unterer Schwellenwert: 1000
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die wirtschaftsbezogenen Aktivitäten der Vertretungsbehörden im Ausland konnten im Jahr 2019 im Vergleich zu 2018 um ca. +10 % gesteigert werden (von 2.151 auf 2.390). Regional ist zu beobachten, dass die Aktivitäten im asiatischen/pazifischen Raum auch 2019 wieder deutlich gestiegen sind (+47 % im Vergleich zu 2018). Auch im südlichen Afrika erreichen wir mit +28 % im Vergleich zu 2018 den höchsten Wert seit Beginn der Aufzeichnungen 2016). Die VB in Europa liegen mit einem Anstieg um +16 % im Vergleich zum Vorjahr nun wieder auf dem Niveau von 2017. Insgesamt wurden im Jahr 2019 die Anliegen von mehr als 700 österreichischen Unternehmen durch die Vertretungsbehörden behandelt/gelöst.

Grafischer Maximalwert: 3300


Quelle

Statistik des BMEIA

Berechnungsmethode

Ermittlung der Gesamtzahl

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 7

Wirkungszielkennzahl 7: überplanmäßig erreicht: Konferenztage der in Österreich ansässigen Internationalen Organisationen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 8075 [Anzahl]
    • Zielzustand: 6220
    • Oberer Schwellenwert: 9000
    • Unterer Schwellenwert: 6200
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 8133 [Anzahl]
    • Zielzustand: 6220
    • Oberer Schwellenwert: 9000
    • Unterer Schwellenwert: 6200
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 8862 [Anzahl]
    • Zielzustand: 7500
    • Oberer Schwellenwert: 9000
    • Unterer Schwellenwert: 7000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 8958 [Anzahl]
    • Zielzustand: 7700
    • Oberer Schwellenwert: 9000
    • Unterer Schwellenwert: 7000
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 10362 [Anzahl]
    • Zielzustand: 7800
    • Oberer Schwellenwert: 10000
    • Unterer Schwellenwert: 7000
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 9507 [Anzahl]
    • Zielzustand: 7900
    • Oberer Schwellenwert: 10000
    • Unterer Schwellenwert: 7000
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres" zu "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten"
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 5836,00 [Anzahl]
    • Zielzustand: 9000
    • Oberer Schwellenwert: 9000
    • Unterer Schwellenwert: 5000
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die quantitative Relevanz als internationaler Konferenzort lässt sich an der Zahl der tatsächlich durchgeführten Konferenzen ablesen. Da Konferenzen sehr unterschiedlicher Dauer sein können, wird als Messgrößeneinheit der ‚Konferenztag‘ herangezogen. Messgegenstand sind dabei die von IO als Gastgeber ausgerichteten Konferenzen und anderer Tagungen mit internationaler Beteiligung. Die Entwicklung der Messgröße „Anzahl der Konferenztage“ über die letzten Jahre zeigt, dass die Erwartungen bzw. Prognose weit übertroffen wurden. Dies lässt sich z. T. auf eindeutige erkennbare Faktoren zurückführen (Irangespräche, österr. OSZE-Vorsitz) , z. T. liegt die Begründung in einem allgemeinen Ansteigen der Tagungsintensität im multilateralen Geschehen. Zugegebenermaßen besteht eine Schwäche der Prognoseeinschätzung darin, dass in die Entwicklungsperspektiven des eigenveranstalteten Konferenzgeschehens der mehr als 40 IO mit Sitz in Wien von außen nur sehr bedingt Einblick genommen werden kann und sich Einfluss nur über langfristig wirksam werdende Anreize ausüben lässt. Dessen ungeachtet erlaubt die Messgröße ‚Anzahl der Konferenztage‘ eine faktengestützte Beurteilung der quantitativen Entwicklung des diplomatischen und multilateralen Konferenzgeschehens. Das Ergebnis 2019 zeigt eine äußerst rege Entwicklung der Konferenztage der IO mit direkter Wirkung auf die Qualität des Standortes Österreichs. Die Prognose der Folgejahre ab 2020 nimmt auf den Covid–19 bedingten Einbruch Bedacht.

Grafischer Maximalwert: 9000


Quelle

BMEIA

Berechnungsmethode

Auswertung der Gesamtheit der Konferenztage der in Österreich ansässigen Internationalen Organisationen