Maßnahme 01.5 Umsetzung des Kommunalinvestitionsgesetzes 2017

zugeordnete Wirkungsziele

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Vergleich der Kennzahlen und Meilensteine

Maßnahmenmeilenstein 1: zur Gänze erreicht: Details zu Meilenstein: Erreichung des geschätzten Investitionsvolumens des KIG 2017

  • Istzustand: Das durch das KIG 2017 angestrebte Investitionsvolumen von rd. 780 Mio. € wird übertroffen.
  • Zielzustand: Umsetzungsphase bis 2021: von den angestrebten 780 Mio. € Investitionsvorhaben sind Projekte mit zumindest einem Drittel des Investitionsvolumens umgesetzt und fertiggestellt.

Kennzahlen und Meilensteine der Maßnahme Details zu Meilenstein 1

Maßnahmenmeilenstein 1: zur Gänze erreicht: Erreichung des geschätzten Investitionsvolumens des KIG 2017

  • Zielzustand : Umsetzungsphase bis 2021: von den angestrebten 780 Mio. € Investitionsvorhaben sind Projekte mit zumindest einem Drittel des Investitionsvolumens umgesetzt und fertiggestellt.
  • Istzustand (2019): Das durch das KIG 2017 angestrebte Investitionsvolumen von rd. 780 Mio. € wird übertroffen.

Erläuterung der Entwicklung

In der Konzeption des KIG 2017 wurde von einem Gesamtinvestitionsvolumen von 780 Mio. € (für alle zwischen Juli 2017 und Juni 2018 eingereichten und genehmigten Projekte) in den Gemeinden ausgegangen. Dieses angenommene Gesamtinvestitionsvolumen konnte durch die ausgezahlten Zweckzuschüsse deutlich übertroffen werden: Mit einem Ausschüttungsvolumen von rd. 116 Mio. € (Zweckzuschüsse) konnten im Jahr 2018 (durch die zwischen Jänner 2018 und Juni 2018 eingereichten und bewilligten Projekte) rd. 1,3 Mrd. € Gesamtinvestition ausgelöst werden.

Ausgangspunkt der Planung

Auf Basis der 2017 gem. KIG 2017 eingebrachten Anträge wur-den von Juli bis Ende Dezember 2017 vom BMF Zweckzuschüsse in der Höhe von rd. 21 Mio. € gewährt, die von der Buchhal-tungsagentur (BHAG) ausgezahlt wurden.