Wirkungsziel 41.1 Verbesserung der Verkehrssicherheit

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Anteil bewusstseinbild. Sicherheitsempfehlungen, die umgesetzt werden [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 15 [%]
    • Zielzustand: 10
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 9
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 20 [%]
    • Zielzustand: 10
    • Oberer Schwellenwert: 11
    • Unterer Schwellenwert: 9
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 13,5 [%]
    • Zielzustand: 10
    • Oberer Schwellenwert: 15
    • Unterer Schwellenwert: 5
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 20 [%]
    • Zielzustand: 20
    • Oberer Schwellenwert: 21
    • Unterer Schwellenwert: 19
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 20 [%]
    • Zielzustand: 20
    • Oberer Schwellenwert: 21
    • Unterer Schwellenwert: 19
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 33,30 [%]
    • Zielzustand: 20
    • Oberer Schwellenwert: 21
    • Unterer Schwellenwert: 19
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 28,0 [%]
    • Zielzustand: 20
    • Oberer Schwellenwert: 28
    • Unterer Schwellenwert: 19
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie" zu "Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 34,6 [%]
    • Zielzustand: 20
    • Oberer Schwellenwert: 36
    • Unterer Schwellenwert: 19
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die Kennzahl 41.1.1 „Anteil der bewusstseinsbildenden Sicherheitsempfehlungen, die durch Maßnahmen umgesetzt werden“ zeigt eine positive Entwicklung. Durch die Reformschritte im Zuge der Auflösung der Bundesanstalt für Verkehr (BAV), wurden auch Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsleistung und daraus resultierend der Verkehrssicherheit in der Sicherheitsuntersuchungsstelle des Bundes (SUB) gesetzt. Seither wird besonderer Wert daraufgelegt, Sicherheitsempfehlungen effizienter und präziser zu formulieren, um einen höheren Umsetzungsgrad sowie eine höhere Wirkung zu erhalten. Insgesamt wurden im Jahr 2019 25 Sicherheitsempfehlungen ausgesprochen. Davon wurden bereits im selben Jahr 7 Sicherheitsempfehlungen umgesetzt. Die Anzahl der ausgesprochenen Sicherheitsempfehlungen hat sich von 2018 auf 2019 leicht verringert, jedoch wurde die Qualität der Sicherheitsempfehlungen zielgerichteter adressiert.

Grafischer Maximalwert: 21


Quelle

Sicherheitsuntersuchungsstelle des Bundes (SUB), Sicherheitsbericht gemäß § 19 UUG 2005

Berechnungsmethode

100 / Anzahl der früheren (Zeitraum: 5 Jahre) im Rahmen von unabhängigen Sicherheitsuntersuchungen von Unfällen und Störungen ausgesprochenen Sicherheitsempfehlungen * Anzahl der im Anschluss an früher ausgesprochene Sicherheitsempfehlungen getroffenen Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Technische Unterwegskontrollen mit mobilen Prüfzügen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 648 [Anzahl]
    • Zielzustand: 650
    • Oberer Schwellenwert: 651
    • Unterer Schwellenwert: 611
  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 658 [Anzahl]
    • Zielzustand: 650
    • Oberer Schwellenwert: 651
    • Unterer Schwellenwert: 649
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 417 [Anzahl]
    • Zielzustand: 650
    • Oberer Schwellenwert: 651
    • Unterer Schwellenwert: 649
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 478 [Anzahl]
    • Zielzustand: 650
    • Oberer Schwellenwert: 651
    • Unterer Schwellenwert: 649
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 475 [Anzahl]
    • Zielzustand: 455
    • Oberer Schwellenwert: 456
    • Unterer Schwellenwert: 454
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 469 [Anzahl]
    • Zielzustand: 455
    • Oberer Schwellenwert: 456
    • Unterer Schwellenwert: 454
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 508 [Anzahl]
    • Zielzustand: 455
    • Oberer Schwellenwert: 508
    • Unterer Schwellenwert: 454
  • Mittelfristige Zielzustände
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 455
    • Jahr: 2025, Zielzustand: 455

Erläuterung der Entwicklung

Die Rahmenbedingungen der Kennzahl 41.1.2 „Durchzuführende Einsätze der technischen Unterwegskontrollen mit mobilen Prüfzügen zur Bewusstseinsbildung“ haben sich Mitte 2015 verändert (Zuständigkeitswechsel von der Bundesanstalt für Verkehr (BAV) zur ASFINAG und Wegfall der technischen Unterwegskontrollen im Bundesland Wien). Diese Veränderung hat weiterhin Auswirkungen auf die Entwicklung der Kennzahl. Seit 2017 entwickelt sich die Kennzahl positiv. Aufgrund der guten Erfahrungswerte der relevanten Akteure und einem verstärkten Fokus auf Unterwegskontrollen im letzten Jahr, konnten z. B. weitere 32 Kontrolltage im Bundesland Tirol verzeichnet werden. Um die hohe Kontrolldichte weiterhin gewährleisten zu können, wurde im Jahr 2019 ebenso ein neuer Prüfzug in Betrieb genommen.

Grafischer Maximalwert: 456


Quelle

ASFINAG

Berechnungsmethode

Rückblickende Zählung der Einsätze

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben