Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Übersetzung der wichtigsten Formulare und Informationsblätter im Strafprozess in die gängigsten Fremdsprachen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 256 [Anzahl]
    • Zielzustand: 100
    • Oberer Schwellenwert: 432
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 286 [Anzahl]
    • Zielzustand: 240
    • Oberer Schwellenwert: 432
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 477,00 [Anzahl]
    • Zielzustand: 300
    • Oberer Schwellenwert: 720
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Justiz" zu "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 618 [Anzahl]
    • Zielzustand: 347
    • Oberer Schwellenwert: 750
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 649 [Anzahl]
    • Zielzustand: 377
    • Oberer Schwellenwert: 650
    • Unterer Schwellenwert: 256
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 407

Erläuterung der Entwicklung

Die Übersetzung der im Strafprozess Verwendung findenden Formulare ist ein laufender Prozess, der erst dann (theoretisch) abgeschlossen ist, wenn alle Formulare in alle benötigten Fremdsprachen übersetzt sind. Die ursprünglich vorgesehenen 9 Formulare haben sich auf 47 Formulare (teils in 21 Sprachen übersetzen zu lassen) erhöht. Da auch die bereits übersetzten Formulare bei gesetzlichen Änderungen zu warten sind, wird die Kurve der Zielwerte über die Jahre voraussichtlich abflachen. Die Übersetzung der Formulare und Informationsblätter im Strafprozess fokussiert sich momentan hauptsächlich auf Übersetzungen bestehender Formulare, deren Gesetzeslage angepasst wurde.

Grafischer Maximalwert: 432


Quelle

Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz

Berechnungsmethode

Produkt der übersetzten Formulare und Informationsblätter für den Strafprozess und den angebotenen Fremdsprachen.

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: zur Gänze erreicht: Anzahl der Bezirksgerichte mit weniger als vier Richterinnen;-Vollzeitäquivalenten [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 58 [Anzahl]
    • Zielzustand: 61
    • Oberer Schwellenwert: 57
    • Unterer Schwellenwert: 79
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 58 [Anzahl]
    • Zielzustand: 58
    • Oberer Schwellenwert: 57
    • Unterer Schwellenwert: 116
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 56 [Anzahl]
    • Zielzustand: 57
    • Oberer Schwellenwert: 57
    • Unterer Schwellenwert: 79
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Justiz" zu "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 55 [Anzahl]
    • Zielzustand: 55
    • Oberer Schwellenwert: 57
    • Unterer Schwellenwert: 79
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 55 [Anzahl]
    • Zielzustand: 55
    • Oberer Schwellenwert: 55
    • Unterer Schwellenwert: 79
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 55

Erläuterung der Entwicklung

Die Zahl der Bezirksgerichte mit weniger als vier Richterinnen (Vollzeitäquivalenten) ist unverändert geblieben. Die Zahl wird (frühestens) im Jahr 2022 um drei sinken (bereits beschlossene Errichtung des Bezirksgerichts Seekirchen unter Zusammenlegung von drei Bezirksgerichten). Weitere Strukturänderungen sind aktuell nicht geplant.

Grafischer Maximalwert: 50


Quelle

Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz

Berechnungsmethode

Zählung der Gerichte zum 31. Dezember

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: zur Gänze erreicht: Anzahl der bundesweit im Bereich der Justiz eingerichteten Teamassistenzen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 11 [Anzahl]
    • Zielzustand: 27
    • Oberer Schwellenwert: 350
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 29 [Anzahl]
    • Zielzustand: 45
    • Oberer Schwellenwert: 350
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Justiz" zu "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 48 [Anzahl]
    • Zielzustand: 48
    • Oberer Schwellenwert: 55
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 48 [Anzahl]
    • Zielzustand: 49
    • Oberer Schwellenwert: 100
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Mittelfristiger Zielzustand
    • Jahr: 2020, Zielzustand: 50

Erläuterung der Entwicklung

Die Zahl der bundesweit im Bereich der Justiz eingerichteten Teamassistenzen beträgt unverändert 48. Der Zielwert von 49 Teamassistenzen wird in diesem Jahr erreicht werden.

Grafischer Maximalwert: 56


Quelle

Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz

Berechnungsmethode

Zählung der Teams zum 31. Dezember