Verordnung des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz betreffend die Statistik über Selbstständigkeit

Inhaltsverzeichnis

Grunddaten

Beurteilung/
Kategorie
Langtitel Ressort Untergliederung Finanzjahr Inkrafttreten/
Wirksamwerden
Nettoergebnis
in Tsd. €
Vorhabensart
zur Gänze eingetreten: Verordnung des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz betreffend die Statistik über Selbstständigkeit BMAFJ UG 20 2017 2017 0 Verordnung

Hintergrund

Europäische Rechtsgrundlage

Verordnung: VO (EU) Nr. 577/1998; VO (EU) Nr. 545/2014; Durchführungsverordnung (EU) 2016/8

Nationale Rechtsgrundlage

Verordnung des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz betreffend die Statistik über Selbstständigkeit, BGBl. II 326/2016

Problemdefinition

Die Arbeitsmarktsituation von „Selbstständigen“ soll im Rahmen der Mikrozensus-Arbeitskräfteerhebung statistisch in einer hohen Qualität erfasst werden. Um eine mit den Ergebnissen der Mikrozensus-Arbeitskräfteerhebung vergleichbare statistische Datenqualität zu gewährleisten, ist die Verankerung einer Auskunftspflicht für das Ad-hoc-Modul notwendig.


Ziele (und zugeordnete Maßnahmen)


Finanzielle Auswirkungen des Bundes (vereinfachte Darstellung)

Ergebnisrechnung

Erwartete und tatsächlich eingetretene finanzielle Auswirkungen

Details (alle Aufwendungen) (nur Aufwendungen gesamt) 2017 2018 2019 2020 2021 Summe
In Tsd. € Plan Ist Δ Plan Ist Δ Plan Ist Δ Plan Ist Δ Plan Ist Δ Plan Ist Δ
Erträge 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Sonstige Aufwendungen 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Betrieblicher Sachaufwand 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Personalaufwand 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Transferaufwand 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Werkleistungen 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Aufwendungen gesamt 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Nettoergebnis 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

Beschreibung der finanziellen Auswirkungen

Es gibt keine finanziellen Auswirkungen, das Grundprogramm des Adhoc Moduls 2017 ist über die Finanzierung der Arbeitskräfteerhebung der Bundesanstalt Statistik Österreich abgedeckt. Nationale Zusatzfragen wurden nicht in das Fragenprogramm aufgenommen und mussten deshalb auch nicht zusätzlich finanziert werden.


Wirkungsdimensionen

In der Evaluierung behandelte Wirkungsdimensionen

In der WFA abgeschätzte wesentliche Auswirkungen in Wirkungsdimensionen


Gesamtbeurteilung

Die erwarteten Wirkungen des Gesamtvorhabens sind: zur Gänze eingetreten.

Das Ad Hoc Modul 2017 der Arbeitskräfteerhebung wurde planmäßig durchgeführt und die Hauptergebnisse wurden in der Publikation der Bundesanstalt Statistik Österreich "Selbständige Erwerbsarbeit - Modul der Arbeitskräfteerhebung 2017" der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Ebenso wurden Kernergebnisse auf Webseite der Statistik Austria publiziert.

Verbesserungspotentiale

Im Zuge der Durchführung und Evaluierung des Vorhabens sind keine Verbesserungspotentiale ersichtlich geworden.

Weitere Evaluierungen

Es werden keine weiteren Evaluierungen durchgeführt.

Weiterführende Informationen

Es wurden keine weiterführenden Informationen angegeben.