nicht erreicht: Ziel 5: Heranführen der Zusammensetzung der Studierenden- und Absolvent/innenstruktur an jene der Gesamtbevölkerung in Bezug auf das Bildungsniveau

Beschreibung des Ziels

In Österreich beginnen 49,3 % der Maturantinnen und Maturanten (50,5 % Frauen, 47,7 % Männer) , das heißt jede bzw. jeder Zweite, innerhalb von drei Semestern nach Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung ein Studium an einer Universität. Die inländischen Studienanfängerinnen und Studienanfänger kommen nach den Erhebungen der Statistik Austria dabei überwiegend aus Familien, in denen die Eltern höhere Bildungsabschlüsse aufweisen. Im Interesse einer gedeihlichen gesellschaftlichen und volkswirtschaftlichen Entwicklung soll wie auch schon in der EU-Strategie Europa 2020 gefordert, die sozio-ökonomische Zusammensetzung der Studierenden sowohl in sozialer Hinsicht als auch im Sinne einer herkunfts- und geschlechtergerechten Gestaltung an jene der Gesamtbevölkerung herangeführt werden.


Dem Ziel zugeordnete Maßnahmen


Kennzahlen und Meilensteine des Ziels

Zielkennzahl 1: nicht erreicht Kennzahl: Studierende ohne Elternteil mit akademischem Bildungsabschluss [%]


Zielerreichungsgrad des gesamten Ziels: nicht erreicht.