Wirkungsziel 12.1 Optimierung d. Hilfestellung für in Not geratene ÖsterreicherInnen im Ausl. sowie d. Betreuung d. ständig im Ausl. lebend. ÖsterreicherInnen

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: überplanmäßig erreicht: Aufrufe von relevanten Webinhalten für AÖ/ö. Reisende [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 2482660 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1898540
    • Oberer Schwellenwert: 2500000
    • Unterer Schwellenwert: 1400000
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten" zu "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 3141220 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1700000
    • Oberer Schwellenwert: 3200000
    • Unterer Schwellenwert: 1400000
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 4309400 [Anzahl]
    • Zielzustand: 1700000
    • Oberer Schwellenwert: 3200000
    • Unterer Schwellenwert: 1400000
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 4602240 [Anzahl]
    • Zielzustand: 3800000
    • Oberer Schwellenwert: 4300000
    • Unterer Schwellenwert: 3500000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 4385150 [Anzahl]
    • Zielzustand: 4300000
    • Oberer Schwellenwert: 4400000
    • Unterer Schwellenwert: 4000000
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 4213780 [Anzahl]
    • Zielzustand: 4100000
    • Oberer Schwellenwert: 4400000
    • Unterer Schwellenwert: 4100000
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 4557790 [Anzahl]
    • Zielzustand: 4100000
    • Oberer Schwellenwert: 4600000
    • Unterer Schwellenwert: 4100000
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres" zu "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 26467400 [Anzahl]
    • Zielzustand: 4250000
    • Oberer Schwellenwert: 27000000
    • Unterer Schwellenwert: 4100000
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die Anzahl der Webseitenaufrufe im Bereich Reise und Aufenthalt belief sich im Jahr 2020 auf ein Vielfaches der Anzahl des Jahres 2019. Aufgrund der COVID-19-Krise kam es zu einer noch nie dagewesenen Dynamik in den Änderungen der Reiseinformationen. Die BMEIA-Webseite wurde neben der Hotline nicht nur für die Bürgerinnen und Bürger zur zentralen Informationsquelle, sondern auch intern für die Anfragebeantwortungen durch das Callcenter des Außenministeriums herangezogen. Die Rückholflüge für Österreicher/innen im Ausland wurden u. a. ebenso über die Webseite kommuniziert. Tagesspitze war der 12. März mit über 600.000 Seitenaufrufen.

Grafischer Maximalwert: 5000000


Quelle

BMEIA

Berechnungsmethode

Anzahl der Zugriffe (page views) betreffend die für AuslandsösterreicherInnen (AÖ) sowie österreichische Reisende relevanten Webinhalte (Reiseinformation, AuslandsösterreicherInnen, Notfälle im Ausland, Pass und Visum, Reisewarnungen) Anmerkungen: Die Kennzahl „Anzahl der Zugriffe“ wurde im Jahr 2014 weiterentwickelt und um die Webabschnitte AuslandsösterreicherInnen, Notfälle im Ausland, Pass und Visum, Reisewarnungen, ergänzt.

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: überplanmäßig erreicht: Von der Bürgerservice-Hotline betreute Anfragen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2013
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 12896 [Anzahl]
    • Zielzustand: 13000
    • Oberer Schwellenwert: 15000
    • Unterer Schwellenwert: 12000
  • Jahr: 2014
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten" zu "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 13061 [Anzahl]
    • Zielzustand: 13000
    • Oberer Schwellenwert: 13100
    • Unterer Schwellenwert: 12000
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 15841 [Anzahl]
    • Zielzustand: 13000
    • Oberer Schwellenwert: 13100
    • Unterer Schwellenwert: 12000
  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 16304 [Anzahl]
    • Zielzustand: 15500
    • Oberer Schwellenwert: 16000
    • Unterer Schwellenwert: 13000
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 14787 [Anzahl]
    • Zielzustand: 13000
    • Oberer Schwellenwert: 16000
    • Unterer Schwellenwert: 13000
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 13565 [Anzahl]
    • Zielzustand: 13000
    • Oberer Schwellenwert: 16000
    • Unterer Schwellenwert: 13000
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 13095 [Anzahl]
    • Zielzustand: 13000
    • Oberer Schwellenwert: 16000
    • Unterer Schwellenwert: 13000
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres" zu "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 258551 [Anzahl]
    • Zielzustand: 13750
    • Oberer Schwellenwert: 260000
    • Unterer Schwellenwert: 13000
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Infolge des Ausbruchs der COVID-Krise stieg die Anzahl der schriftlichen Anfragen um mehr als das Zehnfache (2019: ca. 1800; 2020: >20.000). Die laufenden Änderungen der Reiseinformationen und Verschärfung der Sicherheitseinstufungen des BMEIA einschließlich Reisewarnungen führten naturgemäß zu einer enormen Anzahl an schriftlichen Anfragen im Zusammenhang mit Auslandsreisen, Stornierung von Reisen sowie die sich laufend ändernden Einreise- und Quarantänebestimmungen aufgrund der Einreise-VO des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz. Die Tagesspitzen von 12.000 beantworteten Anrufen standen in Zusammenhang mit der COVID-19-Krise. Selbst ein Jahr nach Ausbruch der COVID-19-Pandemie verzeichnet die Hotline ein Anrufaufkommen von durchschnittlich knapp 1.000 pro Tag.

Grafischer Maximalwert: 16000


Quelle

BMEIA

Berechnungsmethode

Anzahl der von der Hotline des Bürgerservice betreuten Anfragen

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben