Wirkungsziel 13.4 Moderner, effektiver und humaner Strafvollzug

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: zur Gänze erreicht: Median der Anhaltezeit in einer Maßnahme nach § 21 Abs. 1 StGB [Jahre]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 1,9 [Anzahl]
    • Zielzustand: 2,5
    • Oberer Schwellenwert: 1
    • Unterer Schwellenwert: 3
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2,6 [Jahre]
    • Zielzustand: 2,5
    • Oberer Schwellenwert: 0
    • Unterer Schwellenwert: 10
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz" zu "Bundesministerium für Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2,4 [Jahre]
    • Zielzustand: 2,5
    • Oberer Schwellenwert: 0
    • Unterer Schwellenwert: 10
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die Kennzahl beschreibt die durchschnittliche Anhaltedauer von geistig abnormen, nicht zurechnungsfähigen Rechtsbrechern im Maßnahmenvollzug, wobei durch die Verwendung des Medians statistische Ausreißer ausgeklammert werden. Je kürzer die Anhaltedauer, desto schneller wurden die Unterbringungsziele gem. § 164 StVG erreicht. Der Verlauf zeigt, dass die steigende Unterbringungszahlen – ausgenommen im Jahr 2018 – lediglich zu geringen Veränderungen der Anhaltedauer geführt haben. Der Median konnte gegenüber dem Vorjahr um 0,1 verringert werden. Diese Kennzahl ist von den Entscheidungen der Vollzugsgerichte abhängig, welche durch den Straf- und Maßnahmenvollzug in Form von Stellungnahmen und Gutachten nur bedingt beeinflusst werden können. Die Kennzahl wird ab dem BVA 2021 durch eine neue Kennzahl ersetzt werden.

Grafischer Maximalwert: nicht vorhanden


Quelle

Integrierte Vollzugsverwaltung (IVV); Generaldirektion für den Strafvollzug und den Vollzug freiheitsentziehender Maßnahmen (Abt II 1)

Berechnungsmethode

Zählung der in einer Maßnahme gemäß § 21 Abs. 1 StGB verbrachten Zeit der im jeweiligen Kalenderjahr bedingt entlassenen Untergebrachten

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: überwiegend erreicht: Median der Anhaltezeit in einer Maßnahme nach § 21 Abs 2 StGB [Jahre]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2020
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 3,7 [Jahre]
    • Zielzustand: 2,2
    • Oberer Schwellenwert: 0
    • Unterer Schwellenwert: 10
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Vergleicht man die Entwicklung mit dem Median bei den Untergebrachten gem. § 21 Abs. 1 StGB, so ist im Bereich der zurechnungsfähigen, geistig abnormen Rechtsbrechern eine markante Steigerung zu verzeichnen (von 2018 bis 2020 + 37 %). Diese Kennzahl ist primär von den Entscheidungen der Vollzugsgerichte abhängig. Der Straf- und Maßnahmenvollzug kann dazu bedingt durch Stellungnahmen und Gutachten beitragen. Ab den BVA 2021 wird diese Kennzahl durch eine neue Kennzahl ersetzt. Historische Daten für die Jahre 2015 bis 2017 sind nicht verfügbar.

Grafischer Maximalwert: nicht vorhanden


Quelle

Integrierte Vollzugsverwaltung (IVV); Generaldirektion für den Strafvollzug und den Vollzug freiheitsentziehender Maßnahmen (Abt II 1)

Berechnungsmethode

Zählung der in einer Maßnahme gemäß § 21 Abs 2 StGB verbrachten Zeit der im jeweiligen Kalenderjahr bedingt entlassenen Untergebrachten. Zur Vereinheitlichung der Berechnungsmethoden wurde die Messgröße auch hier auf Jahre umgestellt.

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: überwiegend erreicht: Beschäftigungsdauer Insassinnen und Insassen Gesamt [h]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2020
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 2,25 [h]
    • Zielzustand: 2,86
    • Oberer Schwellenwert: 8
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Durch die Coronakrise wurden ab März 2020 in einem Großteil der Justizanstalten die Beschäftigung auf das unbedingte Minimum reduziert. Der erste Lockdown von März bis Mai 2020 war vorwiegend für das (knappe) Nichterreichen des Zielzustandes verantwortlich.

Grafischer Maximalwert: 3,5


Quelle

Integrierte Vollzugsverwaltung (IVV); Generaldirektion für den Strafvollzug und den Vollzug freiheitsentziehender Maßnahmen (Abt II 1)

Berechnungsmethode

durchschnittliche tägliche Arbeitszeit pro Insasse/Insassin, Zeitraum

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: überwiegend erreicht: Beschäftigungsdauer Insassinnen und Insassen Frauen [h]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2,99 [h]
    • Zielzustand: 2,8
    • Oberer Schwellenwert: 8
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2,99 [h]
    • Zielzustand: 2,82
    • Oberer Schwellenwert: 8
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Justiz" zu "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2,92 [h]
    • Zielzustand: 2,84
    • Oberer Schwellenwert: 8
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2,79 [h]
    • Zielzustand: 2,86
    • Oberer Schwellenwert: 8
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz" zu "Bundesministerium für Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 2,32 [h]
    • Zielzustand: 2,86
    • Oberer Schwellenwert: 8
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Siehe Erläuterungen zu Kennzahl 13.4.3.

Grafischer Maximalwert: 3,5


Quelle

Integrierte Vollzugsverwaltung (IVV); Generaldirektion für den Strafvollzug und den Vollzug freiheitsentziehender Maßnahmen (Abt II 1)

Berechnungsmethode

durchschnittliche tägliche Arbeitszeit pro Insasse/Insassin, Zeitraum

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 5

Wirkungszielkennzahl 5: zur Gänze erreicht: Beschäftigungsdauer Insassinnen und Insassen Männer [h]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2,68 [h]
    • Zielzustand: 2,68
    • Oberer Schwellenwert: 8
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2,69 [h]
    • Zielzustand: 2,7
    • Oberer Schwellenwert: 8
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Justiz" zu "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2,57 [h]
    • Zielzustand: 2,72
    • Oberer Schwellenwert: 8
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2,54 [h]
    • Zielzustand: 2,74
    • Oberer Schwellenwert: 8
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz" zu "Bundesministerium für Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 2,25 [h]
    • Zielzustand: 2,6
    • Oberer Schwellenwert: 8
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Siehe Erläuterungen zu Kennzahl 13.4.3.

Grafischer Maximalwert: 3,5


Quelle

Integrierte Vollzugsverwaltung (IVV); Generaldirektion für den Strafvollzug und den Vollzug freiheitsentziehender Maßnahmen (Abt II 1)

Berechnungsmethode

durchschnittliche tägliche Arbeitszeit pro Insasse/Insassin, Zeitraum

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 6

Wirkungszielkennzahl 6: überplanmäßig erreicht: Anzahl der Ausbildungskurse für Insassinnen und Insassen Gesamt [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2020
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 953 [Anzahl]
    • Zielzustand: 352
    • Oberer Schwellenwert: 1000
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Durch eine Änderung der Prozessabläufe in den Justizanstalten und durch eine Automatisierung und Standardisierung der Erfassungsmodalitäten konnten ab 2020 auch jene Leistungen transparent gemacht werden, welche in denVorjahren nicht in die Kennzahl eingeflossen sind. Der erreichte Werte übersteigt die Zielvorgabe um annähernd das Dreifache. Für den BVA 2021 wurde die Kennzahl nochmals angepasst und (bei gleichem thematischen Inhalt der Kennzahl) durch die Anwendung eines Relativindikators (1000 Belagstage) ergänzt.

Grafischer Maximalwert: 400


Quelle

Generaldirektion für den Strafvollzug und den Vollzug freiheitsentziehender Maßnahmen (Abt II 1)

Berechnungsmethode

Anzahl der angebotenen Kurse pro Jahr

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 7

Wirkungszielkennzahl 7: zur Gänze erreicht: Anzahl der Ausbildungskurse für Insassinnen und Insassen Frauen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 57 [Anzahl]
    • Zielzustand: 57
    • Oberer Schwellenwert: 365
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 56 [Anzahl]
    • Zielzustand: 56
    • Oberer Schwellenwert: 365
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Justiz" zu "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 58 [Anzahl]
    • Zielzustand: 58
    • Oberer Schwellenwert: 365
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 52 [Anzahl]
    • Zielzustand: 60
    • Oberer Schwellenwert: 365
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz" zu "Bundesministerium für Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 64 [Anzahl]
    • Zielzustand: 62
    • Oberer Schwellenwert: 365
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Siehe Erläuterung zu 13.4.4.

Grafischer Maximalwert: 70


Quelle

Generaldirektion für den Strafvollzug und den Vollzug freiheitsentziehender Maßnahmen (Abt II 1)

Berechnungsmethode

Anzahl der angebotenen Kurse pro Jahr

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 8

Wirkungszielkennzahl 8: überplanmäßig erreicht: Anzahl der Ausbildungskurse für Insassinnen und Insassen Männer [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 247 [Anzahl]
    • Zielzustand: 252
    • Oberer Schwellenwert: 365
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 264 [Anzahl]
    • Zielzustand: 264
    • Oberer Schwellenwert: 365
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Justiz" zu "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 276 [Anzahl]
    • Zielzustand: 276
    • Oberer Schwellenwert: 365
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 240 [Anzahl]
    • Zielzustand: 288
    • Oberer Schwellenwert: 365
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz" zu "Bundesministerium für Justiz"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 889 [Anzahl]
    • Zielzustand: 290
    • Oberer Schwellenwert: 900
    • Unterer Schwellenwert: 0
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Siehe Erläuterung zu 13.4.4.

Grafischer Maximalwert: 350


Quelle

Generaldirektion für den Strafvollzug und den Vollzug freiheitsentziehender Maßnahmen (Abt II 1)

Berechnungsmethode

Anzahl der angebotenen Kurse pro Jahr

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 9

Wirkungszielkennzahl 9: zur Gänze erreicht: Anzahl der elektronisch überwachten Hausarreste (eüH) zu den Gesamtbelagstagen [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2020
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 5,44 [%]
    • Zielzustand: 4
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 5
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die Steigerung liegt in der proaktiven Forcierung des Backdoor-eüH durch die Vollzugsbehörden begründet. Für das Jahr 2015 sind keine historischen Daten verfügbar.

Grafischer Maximalwert: 5,5


Quelle

Integrierte Vollzugsverwaltung (IVV); Generaldirektion für den Strafvollzug und den Vollzug freiheitsentziehender Maßnahmen (Abt II 1)

Berechnungsmethode

Anzahl der Hafttage im elektronisch überwachten Hausarrest im Verhältnis zu den Gesamtbelagstagen

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben